WesternReiterWebServices

Deutschlands führendes Web-Magazin für Westernreiter

Tagesschau

tagesschau.de
  • Österreich: Ex-Minister Grasser auf der Anklagebank
    Von heute an muss sich in Österreich Ex-Finanzminister Grasser vor Gericht verantworten. Er soll sich in seiner Zeit als Minister an einem bundeseigenen Mega-Wohnungsdeal bereichert haben. Der einstige FPÖ-Politstar selbst hat ein "supersauberes Gewissen". Von Clemens Vehrenkotte.
  • Russland und Olympia: Neutral - aber mit Moskaus Segen
    Als Strafe für Staatsdoping war die IOC-Entscheidung gedacht: Nur unter neutraler Flagge dürfen russische Sportler an Olympia in Pyeongchang teilnehmen. Sie können nun mit dem Segen Moskaus fahren - nach Putin sagte auch das Nationale Olympische Komitee seine Unterstützung zu.
  • Ex-Astronaut zu US-Raumfahrt-Plänen: "Eigentlich nur konsequent"
    Erst Mond, dann Mars und danach weiter. Ist das ein sinnvoller Plan? Ja, sagt Ulrich Walter, der in den 1990er-Jahren selbst Astronaut war, im tagesschau24-Interview. Die benötigte Rakete werde bereits entwickelt. Zudem sei der Mond als Testgelände für den Mars wichtig.
  • Pilotenstreik bei Ryanair angekündigt
    Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat zum Streik beim Billigflieger Ryanair aufgerufen. Es sei ab sofort mit Streikmaßnahmen zu rechnen, teilte die Gewerkschaft mit, ohne konkrete Termine zu nennen. Die Weihnachtstage sollen aber nicht betroffen sein.
  • Ein Toter bei Explosion in Gasstation
    Bei einer Explosion in einer Gasstation in Österreich ist nach Angaben des Roten Kreuzes ein Mensch getötet worden, viele weitere wurden verletzt. Die Anlage ist eine zentrale Drehscheibe für die Verteilung von Erdgas in Europa.
  • Mehr Straftäter mit Fußfesseln in Deutschland
    Die Zahl der Straftäter, die hierzulande mit elektronischen Fußfesseln kontrolliert werden, ist gestiegen. Vor allem Sexualstraftäter werden demnach mithilfe der GPS-Technik überwacht.
  • Kaufkraft und Gehälter: Tarifverdienste steigen um 2,3 Prozent
    Tariflich organisierte Arbeitnehmer können sich in diesem Jahr mehr leisten als im Vorjahr. Die tariflichen Monatsverdienste in Deutschland sind 2017 um 2,3 Prozent gestiegen. Die Inflationsrate wird in diesem Jahr bei lediglich 1,7 Prozent liegen.

Süddeutsche Zeitung

Die Welt/N24

Nachrichten - Aktuelle Nachrichten von WELT
  • Die N24-Nachrichten live im Stream
    Nachrichten im Livestream – von Montag bis Freitag immer zwischen 7:00 Uhr und 21:00 Uhr und am Wochenende von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr neueste Informationen aus aller Welt zu Politik, Wirtschaft und Sport.
  • Angriffe auf Bahnmitarbeiter nehmen dramatisch zu
    Rempeln, Spucken, Messerstiche: Die Deutsche Bahn wird zu einem immer gefährlicheren Arbeitsplatz. Das zeigt nicht nur der Fall eines Schaffners, der von drei Passagieren krankenhausreif geschlagen wurde.
  • Audi schließt seine Taskforce „Diesel“
    Der Abgasskandal hält auch die VW-Tochter Audi in Atem. Doch jetzt sieht Vorstandschef Rupert Stadler die drängendsten Probleme gelöst und will wieder zur Normalität übergehen. Doch dieser Optimimus scheint verfrüht.
  • „Ich erhalte immer noch ein bis zwei Morddrohungen im Monat“
    Vor zehn Jahren trat in Bayern das Rauchverbot in Kraft. Durch ein Volksbegehren wurde es später verschärft. Der Initiator Sebastian Frankenberger bekommt bis heute Morddrohungen. Inzwischen lebt er deshalb in Österreich.
  • Wie Russland seine Softpower ausspielt
    Moskau dehnt seine Macht nicht nur mit Gewalt aus. Es knüpft ein Netz der Korruption, beeinflusst Verbände des Weltsports und geriert sich gar als Gralshüter christlich-abendländischer Werte.

n-tv News

n-tv.de, Nachrichten seriös, schnell und kompetent. Artikel und Videos aus Politik, Wirtschaft, Börse, Sport und News aus aller Welt.

Google–Werbung

Filter
  • 5. 11. 17 - WRWS/NRHA - -Anna Lisec and „This Wimps So Fly“ lead the NRHA European Derby Non Pro Qualifier
    Lyon –
    Equita Lyon is host to the seventh edition of the National Reining Horse Association (NRHA) European Derby. Open to 4, 5, 6 and 7-year-old horses enrolled in the NRHA European Nomination Program, the Open and Non Pro Derby is run in a qualifier and clean slate finals and follows the single purse system.
     
    Today, the NRHA European Non Pro Derby go round, counting 75 entries, saw Anna Lisec and This Wimps So Fly (Wimpys Little Step x Fly Flashy Jac), owned by Sabine Lisec, claim a 218.5 to lead the go round. “Fly is Fly and he is simply amazing,” said the young rider from Austria who has been riding the flashy palomino - who boasts over $51,000 LTE – since 2014 and has won multiple titles on him.

    Anna Lisec auf „This Wimps So Fly“ (© Andrea Bonaga)Anna Lisec auf „This Wimps So Fly“ (© Andrea Bonaga)  
    Watch the run here: https://www.facebook.com/equitalyon.westernhorseshow/videos/181513765735071/
     
    “I am really happy to have also qualified my other horse, Start A Revolution, for the finals, even though we had a couple of bobbles,” Lisec added about her mount by Einsteins Revolution out of Plenty Of Rest owned by Sabine Lisec and Chuck Klipfel.
     
    A half a point behind, Edoardo Bernardelli of Italy rode his Wimpys Little Chees (Wimpys Little Step x Tuck Oak Enterprise) to the second highest score of the day.
     
    The NRHA European Non Pro Derby finals will see 35 horse-rider combinations perform in the Equita Lyon reining arena vying for the title on Sunday, November 5. Admission is free.
     
    The NRHA France 3-year-old Futurity
    Tomas Martinek und „Colonels J Lo“ (© Andrea Bonaga)Tomas Martinek und „Colonels J Lo“ (© Andrea Bonaga) 
    NRHA Professional Tomas Martinek and Colonels J Lo (Colonels Shining Gun x One Way Away), owned by Wolfgang Hammer, took the NRHA French Futurity Level 4 Open Championship today with a score of 218. NRHA Professional Cira Baeck and Gunna Spark N Shine (Gunnatrashya x Trash Me If U Can), owned by CS Ranch Management SA, took reserve honors with a 216.5 score.
     
    Earning the NRHA France Level 2 Open Futurity title was NRHA Professional Stefano Ferri of Italy riding Gun N Enterprise (Pale Face Dunnit x Poco Lena Enterprise) for owner Sabine Ehrenreich. NRHA Professional Bastien Bourgeois and ND Montenisa Spat (Spat O Lena x Lil Ruf Cee Blair), owned by Aude Gruber, took the reserve championship with a 214.
     
    Reining Action: The 2017 Reining International de Lyon

    On Friday November 3, Europe’s best non professionals and their mounts will take the stage in the $15,000-added NRHA Reining International de Lyon Non Pro. Once again, Equita Lyon will be fundamental in determining who will take home the 2017 NRHA Non Pro World Championship.

    Stefano Ferri auf „Gun N Enterprise“ (© Andrea Bonaga)Stefano Ferri auf „Gun N Enterprise“ (© Andrea Bonaga)
    Fifteen of Europe’s top professionals will be riding for first place honors in the $35,000-added NRHA Reining International de Lyon Open which will entertain the public on Sunday November 3. The fight is on for the 2017 NRHA Open World Championship between the Europe’s only two NRHA Million Dollar Riders: Bernard Fonck of Belgium and Rudi Kronsteiner of Germany. In the past editions, the two classes have determined more than one NRHA World Champion.

    If you cannot be in Lyon, France, on Saturday November 4, follow the live score and the livestream online at nrhaeuropeanderby.com.

    To purchase tickets for the NRHA European Open Derby finals: http://www.equitalyon.com/billetterie-equita-lyon-2017


    5. 11. 17 - WRWS/NRHA - - Ann Fonck and „Made In Walla“ lead the NRHA European Open Derby qualifier.
     
    Lyon –
    Equita Lyon is host to the seventh edition of the National Reining Horse Association (NRHA) European Derby. Open to 4, 5, 6 and 7-year-old horses enrolled in the NRHA European Nomination Program, the Open and Non Pro Derby is run in a qualifier and clean slate finals.
    Ann Fonck and „Made In Walla“ lead (© Andrea Bonaga)Ann Fonck and „Made In Walla“ lead (© Andrea Bonaga) 

    As the Salon du Cheval de Lyon opened the doors to the public, the reining arena in Hall 6 opened the gate to 75 professional riders taking part in the € 93,647.90-added European Derby Open qualifier. Vying for a spot in the finals, and show casing reining at its best, NRHA professionals representing nine European nations left their mark in the show pen. Multiple past NRHA Open World Champion Ann Fonck led the rankings riding Chuck Klipfel and Sabine Lisec’s Made In Walla to a 221.5, the top score of the qualifying go round. By Walla Walla Whiz and out of Hollywood Made (by NRHA Six Million Dollar Sire Hollywood Dun It), Made In Walla boasts close to $70,000 LTE and is a past NRHA European Futurity Open Champion. “He is simply a fantastic horse and I love him to death,” said Fonck about the 6-year-old gelding.
     
    Watch the run here: https://www.facebook.com/equitalyon.westernhorseshow/videos/181283635758084/
     
    The Belgian professional also posted the second-highest score of the day – a 221 - riding Golden Paint Ranch’s Spook N Perla (Smart Spook x Shine On Ruff). The pair had already left their mark in Lyon in 2015 when they took the NRHA France 3 & 4-year-old Futurity Open Championship.
     
    Once the last competitor left the arena, 38 open riders had secured a spot in the NRHA European Open Derby finals which will be held on Saturday 4.
     
    The NRHA European Non Pro Derby qualifier will be held Thursday 2.
    The finals will be held on Sunday, November 5.
     
    Reining Action: The 2017 Reining International de Lyon
    Adding prestige to the event is the $35,000-added NRHA Reining International de Lyon and the $15,000-added NRHA Reining International de Lyon Non Pro. In the past editions, the two classes have determined more than one NRHA World Champion. The show schedule also includes the NRHA France Futurity with 4 classes open to 3 and 4-year-old horses which has attracted 36 entries.
     
    For NRHA Open Derby finalists, livescore and livestream, visit nrhaeuropeanderby.com


    2. 11. 17 - WRWS/AQHA - - Read These AQHA Magazines.
    No log-in is required – click the magazine covers below to start reading!

    Einfach anklicken und lesen!

    November America's HorseNovember America's Horse     October-November Performance Horse JournalOctober-November Performance Horse Journal  Fall Ranch Horse JournalFall Ranch Horse Journal

     

     

     

     

     

     

     

     




    31. 10. 17 - WRWS (hpv) - LQH: „Es geht sicherlich noch besser“/Saisonabschluss auf dem Euro-Derby in Lyon.

    Bevor es für den „Ludwig Quarter Horses“ (LQH) Ausbildungs- und Turnierstall in der kommenden Woche (1. bis 5. November) zum Saisonabschluss auf die Reise zum Euro-Derby-International nach Lyon (Frankreich) geht, zog der Cheftrainer vom Schwantelhof in Bitz,Grischa Ludwig, ein kurzes Fazit der letzten drei Turniere.

    Grischa Ludwig auf „Just D Wright Stuff“ (© Lux)Grischa Ludwig auf „Just D Wright Stuff“ (© Lux)

    Auf der NRHA-Breeder’s-Futurity im oberpfälzischen Kreuth belegte im Open-Finale für vierjährige Pferde der Baden-Württemberger Grischa Ludwig (Bitz) die Plätze fünf und sechs. Beim überlegenen Sieg der Belgierin Ann Fonck, deren Finallauf mit „Shiners Voodoo“ von den Juroren mit einer 228 belohnt wurde, ließ die sympathische Reinerin ihren 29 Konkurrenten nicht den Hauch einer Chance.

    Grischa Ludwig belegte nach zwei Vorläufen im Sattel von „Whiz N Spook“ (Score 218,5/217,5), der im Besitz von Margot van Doorne (Niederlande) steht, und „Whiz Shining Style“ (Score 217,5/216,5), Besitzerin ist Stephanie Künzli (Schweiz), die Plätze acht und 13. Im Finale steigerte sich der zweifache WM-Silbermedaillengewinner. Seine Vorstellungen im weiten Rund der Ostbayernhalle wurden auf „Whiz Shining Style“ mit 220 Punkten bewertet, Platz fünf, und mit „Whiz N Spook“ (219,5) reihten ihn die Wertungsrichter auf den sechsten Rang im Endklassement ein. „Mit den Ergebnissen bin ich zufrieden“, sagte Grischa Ludwig, der jedoch einräumte, dass er „vielleicht die Pferde zu wenig abgeritten habe, aber im Nachhinein ist man ja immer schlauer“.

    Hinter der Siegerin Ann Fonck sicherte sich der Österreicher Markus Gebert, der „Whiz A Lot“ aufgezäumt hatte, mit der Wertnote 224,5 Platz zwei. Zwei weitere belgische Reiner(in) folgten dann auf den Rängen drei und vier: Europameister Bernard Fonck auf „Misseduittinseltown“ mit einer 222,5, und die Cheftrainerin der Schumacher-CS-Ranch, Cira Baeck, erhielt 220,5 Punkte und belegte mit einem halben Punkt Vorsprung auf Grischa Ludwig Platz vier.

    Bereits auf der Futurity in Wiener Neustadt (Österreich) konnte sich der Chef-Trainer vom Schwantelhof in Bitz für die Finalläufe der drei- und vierjährigen Pferde qualifizieren. In beiden Wettbewerben belegte Grischa Ludwig beim Sieg von Lukas Brucek (Tschechien, 224 Punkte) mit „Magio Gallo“ und Massimiliano Ruggeri (Italien, 228,5) mit „Wimpy Magrita“ mit einer 219er-Wertung bei den dreijährigen auf „A Shining Gun“ sowie im Sattel von „Whiz Shining Style“ (224) bei den vierjährigen Pferden den sechsten Rang. Ferner wurde der Schwabe mit „Mr. King of Gun“ (220,5) von den fünf Richtern auf den 13. Platz eingereiht. LQH-Co-Trainerin Julia Schumacher, die auf der EM 2017 mit einer Silber- und Bronzemedaille dekoriert wurde, erhielt im Finallauf mit „Just D Wright Stuff“ eine 218er-Wertungsnote.

    Ein weiteres Highlight im Turnierkalender des LQH-Ausbildung- und Turnierstalls war in der Fuggerstadt Augsburg die „Americana“. Auf der im zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragenen Messe mit Westernreitveranstaltung notierten die Veranstalter 51.300 Besucher. Zum Auftakt der Open-Reining-Wettbewerbe stand der Vorlauf zur Weltcup-Bronze-Trophy auf dem Programm. Hier feierte Cira Baeck (Belgien) mit „KR When in Rome“ und „Gunners Snappy Chic“ einen Doppelsieg. Mit beiden Vierbeinern erhielt die Chef-Trainerin der „CS Ranch“ in der Schweiz je 221,5 Punkte und verwies damit das Fonck-Ehepaar Bernard und Ann mit „What A Wave“ (221) und „Gunnerlicious“ (220) auf die folgenden Plätze zwei und drei. Grischa Ludwig (Bitz) musste sich auf „Nu Chexomatic“ und mit 219 Punkten mit Rang acht begnügen.

    Im Finale steigerte sich dann der Baden-Württemberger Ludwig mit „Nu Chexomatic“ um satte elf Punkte auf 230 Zähler. Er musste lediglich Europas Nummer eins, Bernard Fonck (Belgien), im Sattel von „What A Wave“ und einer 231er-Wertung den Vortritt lassen. Der 10-jährige Quarter-Horse-Wallach „Nu Chexomatic“ steht im Besitz von „Jacpoint Quarter Horses“ und kam über den LQH-Turnierstall nach Lermoos (Tirol, Österreich). Besitzerin Tina Künstner-Mantl, die 2016 bei den FEI-World-Reining-Cham­pion­ships mit dem Vierbeiner zwei Bronzemedaillen gewann, sagte: „ ‚Nu Chexomatic‘ ist ein unglaubliches Pferd, einfach fantastisch.“ Auch Grischa Ludwig lobte den Vierbeiner: „Ich habe den Vierbeiner nach dem Verkauf vielleicht drei- oder viermal geritten, und dann ist uns nach der langen, langen Zeit dieser herausragende Lauf gelungen. Einfach sensationell. Obendrein kommt auch noch die 230er-Wertung, die Erste in meiner Karriere.“

    Zum Schluss erklärte Grischa Ludwig: „Insgesamt gesehen, bin ich zufrieden mit dem bisher Erreichten. Aber es geht auch sicherlich noch besser. Die ‚Americana‘ war wieder einmal eine Klasse für sich – und das Niveau der Teilnehmer beachtlich hoch. Außerdem war die Messe mit über 51.000 Besucher sehr gut besucht. Es gab ein erstklassiges Reitsportprogramm, in dem die Elite der Westernreiter ihr Können unter Beweis stellen konnte.“ Und da nach dem Turnier immer auch vor einem Turnier ist, bereitet sich der Schwabe jetzt intensiv auf die internationale Veranstaltung in der Millionenstadt Lyon vor. Übrigens: Der deutsche Ausnahme- und Vorzeigespringreiter Ludger Beerbaum (Riesenbeck) hatte schon immer dieses Turnier in Lyon in seinem Terminkalender eingetragen. „Lyon“, sagte einst der viermalige Olympiasieger, „das ist schon eine riesige Hausnummer!“, … und daran hat sich bis heute nichts geändert.


    31. 10. 17 - WRWS/DQHA - Erster 3-Länder-Cup Hessen-Bayern-Thüringen für Versatility Ranch Horse.

    Erstmals fand in diesem Jahr der 3-Länder-Cup Hessen-Bayern-Thüringen statt.
    Lesen…

    Amateur Performance ROM für „EH Likelys Cute Lady“.

    Die Stute „EH Likelys Cute Lady“ hat dieses Jahr von der AQHA…
    Lesen…

    „Victoria Blues“ wird zum AQHA-Champion ernannt.

    Nach dem Open Performance ROM, Open Halter ROM & Amateur Halter ROM…
    Lesen…

    Die Highlights der Höveler-DQHA-Zuchtschauen 2017.

    Der Herbst ist vorüber, und die besinnliche Vorweihnachtszeit steht schon bald vor der Tür.
    Auch wenn die letzten Hoftermine der Zuchtsaison 2017 noch ausstehen, ist dieses Grund genug, die vergange­nen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen.
    Lesen…

    AQHA Performance ROM für „A GIRL LIKE ME“.

    Mit großer Freude erhielt Nadine Wörrlein kürzlich von der …
    Lesen...

    Tolle Neuigkeiten für Turnierreiter: im Osten bewegt sich etwas!

    Große Neuigkeiten vom Vorstand der DQHA-Regionalgruppe Ost: der „Berlin City Circuit“ wird zu einem waschechten Circuit!
    Lesen…


    31. 10. 17 - WB -Quarter-Horse-Sport:Das ist der aktuelle Zwischenstand der DQHA-High-Point-& All-around-Wertung 2017 in Deutschland mehr...
    Oldies & Goldies: „Par N Pansy“ und „Reno Special Socks“ sind beide 27 Jahre alt und noch topfit mehr...
    Reining: Das sind die ersten Starterlisten für das NRHA-European-Derby in Lyon/live vom 1. – 5. November 2017 mehr...
    DQHA-Zuchtschausaison 2017: Weniger Fohlen, weniger Stuten, weniger Wallache – Verband sieht keinerlei Handlungsbedarf mehr...
    ApHCG: Das sind die Ergebnisse des Bundes-Championats 2017 in Laubach mehr...
    Oldies & Goldies: „SMF Tucker Too“ (31) und „Silver Money Bar“ (24) sind topfit mehr...
    EWU-Niedersachsen: Pattern und Zeitplan für das Turnier Eltze am Wochenende/Ergebnisse vom Turnier Wenden mehr...
    Oldies & Goldies: „My Irish Eyes“ ist 32 und erfreut sich bester Gesundheit mehr...
    DQHA-Ost: Regionalgruppe kündigt drei neue AQHA-Turniere für die Saison 2018 an mehr...
    USA: Das sind die qualifizierten Pferde für die NRHA-Futurity 2017 in Oklahoma City/alle Sale-Pferde online mehr...
    Reining: NRHA-USA erhöht die Anzahl der Finalstarts beim European-Derby in Lyon/live vom 1. – 5. November 2017 mehr...


    30. 10. 17 - WRWS - Equinale 2018 goes Mittsommer Remise. Equinale Süd 2017 Salzburg/A.

    Als Nächstes steht natürlich die Präsentierung und Prämierung der 2017 eingereichten Filme an.
    Dieser Event findet vom 7. – 10. 12. 2017 in Salzburg im Zuge des Int. Reitturnier & Messe der Mevisto Amadeus Horseindoorsstatt.
    Hier bieten wir noch vereinzelt Werbemöglichkeiten – wie z. B in unserem Programmheft oder Sponsor Roll Ups.

    Was ist die Equinale?
    Die Equinale sieht sich als Plattform für Pferdefreunde aus allen Branchen und Schichten die Pferde lieben.
    Wir unterstützen die Verbreitung von wirklich hochwertigen Pferdefilmen und Künstlern die sich dem Thema Pferd widmen und von einem breiteren Publikum gesehen werden möchten. Mit einem interessanten Rahmenprogramm schlagen wir Brücken zwischen allen die an Pferden interessiert sind und diese lieben.

    Was ist die Mittsommer Remise?
    Die Mittsommer Remise ist mittlerweile in Mecklenburg -Vorpommern eine Institution und geht 2018 ins elfte Jahr.
    Es gibt über 2000 Gutshäuser in MV und einige öffnen im Zuge der Mittsommer Remise in den langen, den sogenannten weißen Nächten, ihre Pforten.
    Liebhaber von alten Häusern und Interessierte an Kultur und Geschichte kommen hier voll auf ihre Kosten und können an zwei Tagen von Gutshaus zu Gutshaus reisen und diese besichtigen.

    Der Event beginnt am 22. Juni – mit Filmvorführungen
    Am 23. 6. werden die Filmvorführungen von einem interessanten Programm umrahmt – wie dem ersten Horse-Agility-Cup in Mecklenburg, Pferdes-Showprogramm, Markt-Treiben und Filmparty am Samstagabend.
    Am 24. 6. ist unser "Healing Day", hier  werden verschiedene Heilmethoden für Mensch und Tier vorgestellt und können zum Teil auch ausgetestet werden.

    Interessierte für die Themen:

    • Aussteller
    • Partner
    • Sponsoring
    • Produktsponsoring
    • Showteilnehmer

    Sie können sich schon jetzt bei uns anmelden. Frühbucherrabatt von 15%.
    Gerne erläutern wir Ihnen die Details in einem persönlichen Gespräch.
    Wir freuen uns auf Sie und rufen Sie gerne zurück.
    Ihr Equinale Team
    Info-Telefon: 0049 – 3 84 82 / 22 99 52


    Die Beiträge der vorangegangenen Wochen finde sich im WRWS-Monats-Archiv.

  • 27. 10. 17 - WRWS/FN - Neuer Röntgenleitfaden 2018 kommt.

    Warendorf (fn-press).
    Im Rahmen des bpt-Kongresses 2017 in München hat die Gesellschaft für Pferdemedizin (GPM) ihren neuen Röntgenleitfaden 2018 vorgestellt. Dieser löst mit Ablauf des Jahres 2017 die alte Version ab und dient allen Tierärzten als Interpretationshilfe für die röntgenologische Beurteilung von Pferden im Rahmen einer Kaufuntersuchung.

    Die wichtigsten Verbesserungen im Überblick:

    • die bisher beschriebenen Röntgenklassen werden abgeschafft und durch eine detaillierte Beschreibung mit Kennzeichnung von Risiko-Befunden ersetzt;
    • der Standardumfang der Röntgenuntersuchung wird im Sinne einer besseren Aussagekraft auf 18 Röntgenaufnahmen erhöht.

    Ein gesundes Pferd – das wünschen sich alle Pferdebesitzer, Reiter, Fahrer, Voltigierer und Züchter. Bevor ein Pferd den Eigentümer wechselt, wird es daher einer gründlichen Untersuchung unterzogen. Neben der wichtigen klinischen Untersuchung gehört die röntgenologische Untersuchung heute zum Standard vor jedem Pferdekauf. Die Erwartungshaltung, mit einer einmaligen Röntgenuntersuchung skelettbedingte Risiken vollständig aufzudecken, steht jedoch nach wie vor im Gegensatz zu den tatsächlich vorhandenen prognostischen Möglichkeiten dieser Untersuchungsmethode. Vor allem die Einteilung in Röntgenklassen hat diese Erwartungshaltung noch bestärkt und dazu geführt, dass die röntgenologische Untersuchung heute oft höher bewertet wird als die klinische Untersuchung eines Pferdes. „Doch gerade diese ist die wichtigste Grundlage zur Beurteilung der aktuellen körperlichen Verfassung des Pferdes“, erklärt Prof. Dr. Karsten Feige, Präsident der GPM und Direktor der Klinik für Pferde der Tierärztlichen Hochschule in Hannover.

    Statt „Schulnoten“ nun Bewertung konkreter Risiken
    Im neuen Röntgenleitfaden gibt es keine schulnotenähnlichen Röntgenklassen mehr. Stattdessen werden Röntgenbefunde mit Abweichungen von der normalen Röntgenanatomie vom Tierarzt beschrieben. Dabei wird genau unterschieden zwischen Befunden, bei denen das Risiko einer späteren Lahmheit nicht zuverlässig eingeschätzt werden kann und solchen, die tatsächlich mit einem Lahmheitsrisiko behaftet sind. Letztere werden mit dem Stichwort „Risiko“ gekennzeichnet. Die Einschätzung der risikobehafteten Röntgenbefunde basiert auf der internationalen Fachliteratur und der Fachkompetenz der Röntgenkommission der GPM. Aufnahmen, die keine Abweichungen von der normalen Röntgenanatomie aufweisen, werden mit „o.b.B.“ (ohne besonderen Befund) bezeichnet.

    18 Standard-Aufnahmen als Beurteilungsgrundlage
    Der Arbeit nach dem neuen Röntgenleitfaden liegen künftig 18 Standard-Aufnahmen zugrunde. „Das sind vier mehr als bisher üblich. Jedoch sollten gerade Verkäufer eines Pferdes ein grundsätzliches Interesse daran haben, dass bei der röntgenologischen Untersuchung nichts übersehen wird. Aufgrund der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie müssen sie nämlich im Streitfall beweisen, dass ein bestimmter schwerwiegender Röntgenbefund bei Gefahrübergang nicht vorhanden war“, sagt Theo Leuchten, Vizepräsident der FN und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Pferdezucht und Pferdesport. So wird beispielsweise das bisherige Bild der vorderen „Zehe seitlich“ künftig auf zwei Bilder aufgeteilt. „Bisher bestand immer das Problem, drei Gelenke auf einem Bild akkurat darstellen zu müssen, was unmöglich ist, denn dabei gehen Details verloren. Wenn zum Beispiel der Fokus der Aufnahme auf das Hufgelenk gerichtet wurde, konnte das Fesselgelenk nicht ausreichend sicher beurteilt werden und umgekehrt“, erklärt Prof. Dr. Karsten Feige. Auch für das Knie kommt eine weitere Aufnahme dazu, „weil häufig erst auf dieser Aufnahme relevante Risikobefunde sichtbar werden“, so der GPM-Präsident. Nach wie vor nicht ins Standardrepertoire der Röntgen-Untersuchung gehören allerdings Bilder des Pferderückens, genauer gesagt der Wirbelsäule. „Es liegen nicht genügend wissenschaftliche Daten zur Interpretation der eventuellen Befunde vor, das heißt es gibt keine ausreichende diagnostische Sicherheit. Ein Pferd kann trotz Röntgenbildern mit Befunden dauerhaft ein gutes Reitpferd sein“, sagt Prof. Dr. Lischer, Mitglied der Röntgenkommission und Direktor der Pferdeklinik der Freien Universität Berlin.
    Abweichend von der im neuen Röntgenleitfaden empfohlenen Zahl an Standardaufnahmen können sich Käufer und Verkäufer auch darauf verständigen, mehr oder weniger Röntgenbilder anfertigen zu lassen. Ohne besondere Vereinbarung greift grundsätzlich der neue Standard des Röntgenleitfadens 2018.

    Mehr Transparenz und Sicherheit
    „Der neue Röntgenleitfaden wird sowohl den Züchtern als auch künftigen Pferdebesitzern eine bessere Transparenz und mehr Sicherheit bei der Beurteilung der Röntgenbilder bringen“, so ein erstes Fazit von Dr. Werner Schade und Wilken Treu, den Zuchtleitern und Geschäftsführern des Hannoveraner Verbandes bzw. Westfälischen Pferdestammbuches. Auch Theo Leuchten begrüßt den neuen Röntgenleitfaden, weist aber darauf hin, „dass trotz allem nie vergessen werde sollte, dass es sich beim Pferd um ein Lebewesen handelt und sich gesundheitliche Risiken nie ganz ausschließen lassen – auch bei Pferden mit ursprünglich einwandfreien Untersuchungsergebnissen. Allerdings tragen gute Pferdehaltung und pferdegerechte Ausbildung zur langfristigen Gesunderhaltung unserer Pferde bei.“ hb

    Den Röntgenleitfaden 2018 finden Sie hier: Röntgenleitfaden 2018 (Quelle: Gesellschaft für Pferdemedizin unter www.g-p-m.org). 


    25. 10. 17 - WB -Oldies & Goldies: My Irish Eyes ist 32 und erfreut sich bester Gesundheit mehr...
    DQHA-Ost: Regionalgruppe kündigt drei neue AQHA-Turniere für die Saison 2018 an mehr...
    USA: Das sind die qualifizierten Pferde für die NRHA Futurity 2017 in Oklahoma City/ alle Sale-Pferde online mehr...
    Reining: NRHA USA erhöht die Anzahl der Finalstarts beim European Derby in Lyon/ live vom 1. – 5. November 2017 mehr...
    Herbstzeit: Laub in Maßen ist für Pferde unbedenklich mehr...


    25. 10. 17 - WRWS/NRHA - - Lyle Lovett receives the 2018 Dale Wilkinson Lifetime Achievement Award.

    2018 „Dale Wilkinson Lifetime Achievement Award“: Lyle Lovett of Spring, Texas, USA (© Waltenberry)2018 „Dale Wilkinson Lifetime Achievement Award“: Lyle Lovett of Spring, Texas, USA (© Waltenberry)In 2007, the National Reining Horse Association (NRHA) Hall of Fame Committee initiated the NRHA Dale Wilkinson Lifetime Achievement Award, supported by the Reining Horse Foundation. This award is named after legendary reining horse trainer known as the “father of reining,” Dale Wilkinson, the first inductee into the NRHA Hall of Fame.

    Wilkinson is a multiple NRHA Futurity champion and one of the founding members of the National Reining Horse Association. In addition, during his lifetime, he was an educator, promoter and mentor to all reiners - professional and non pro - of how a rider should conduct themselves, train and exhibit a horse. Because of his unmatched lifetime of accomplishment in reining, it is entirely appropriate that the NRHA Lifetime Achievement Award be named for Dale Wilkinson.
     
    The 2018 recipient of the NRHA Dale Wilkinson Lifetime Achievement Award is Lyle Lovett of Spring, Texas. The renowned singer, songwriter, actor and entertainer is an active NRHA competitor who has raised thousands of dollars for the RHF and has donated his services to promote the National Reining Horse Association and the sport of reining at NRHA and National Reining Breeders Classic events. He has also taken part and recruited other celebrities for the RHF Celebrity Slide held in the past during the NRHA Futurity. Lovett has an award named in his honor for his service and time dedicated to the NRHA and RHF: the Lyle Lovett Distinguished Service Award.
     
    Lovett has earned four Grammy Awards including Best Country Album and Best Male Country Vocal Performance. He recorded his own brand of music, a unique mix of blues, R&B, jazz, gospel and country, since 1980 with more than a dozen albums to date. His highest entry, the number 10 chart hit on the U.S. Billboard Hot Country song chart, “Cowboy Man”. But Lovett’s talents don’t end there. This accomplished entertainer is also a well-respected songwriter and has a lengthy list of acting credits. He now joins the ranks of those who have significantly impacted the sport of reining.
    NRHA will proudly honor the 2018 inductee and award recipient during the NRHA Convention & Awards, a gathering known as the NRHA Winter Meeting in 2016 and 2017.


    24. 10 17 - WRWS (dj) -Mitmachen lohnt sich: Mit-Pferden-reisen.de verlost Tickets für Reitturnier AGRAVIS-Cup.

    Von 2. bis 5. November 2017 werden wieder Spitzensportler aus aller Welt in Oldenburgs Weser-Ems-Hallen um Siege und Platzierungen im Dressurviereck und im Spring-Parcours kämpfen. Gleichzeitig finden die Besten der Region eine Basis, sich beim AGRAVIS-Cup vor großer Kulisse zu zeigen. Für alle, die Lust haben, das Turnier am Freitagabend oder Samstag zu besuchen, verlost Mit-Pferden-reisen.de 20 Tickets.

    Seit dem Umzug in die große Arena ist der Event zu einem richtigen Erlebnis geworden. Mit dem Engagement der GVO-Versicherung für die Mannschaftsdressur konnte ein vermehrter Andrang auf diese Prüfung registriert werden. Vereine aus der Region demonstrieren eine selbstkreierte Kür zu Musik.

    Das Championat der GVO Versicherung wird als Youngster-Championat ausgetragen, das bedeutet, dass siebenjährige Springsport-Hoffnungen ihr Können unter Beweis stellen. Gerade für die an der Zucht Interessierten ist diese Prüfung ein Meilenstein. Die GVO-Versicherung ist nicht nur Prüfungspatron der Zukunftspferde des Sports, sondern auch Presenter der Galaveranstaltung am Samstagabend sowie erstmalig Prüfungspartner im Großen Preis von Oldenburg.

    Auch die talentierten jungen Dressurstars von morgen haben ihre Chancen: Es wird eine Finalqualifikation des Louisdor-Preis in Oldenburg ausgetragen werden. Diese Prüfung für acht- bis zehnjährige Dressurpferde ermöglicht es, junge Talente behutsam in den internationalen Sport zu bringen. Die Prüfungsaufgaben enthalten alle Elemente des Grand Prix, aber die Anforderungen für die Pferde sind etwas reduziert. Die Serie, präsentiert von der „Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung“, macht auf expliziten Wunsch der Reiter Halt in Oldenburg.

    Apropos Future: Der Titelsponsor der Veranstaltung, die AGRAVIS-Raiffeisen AG, legt Wert auf die ganzheitliche Sportförderung und hat die Springsportgeneration U25, die aufstrebende Garde, stets im Blick. Der AGRAVIS-Zukunftspreis feiert in Oldenburg wieder sein Finale. Die Nachwuchshoffnungen Gerrit Nieberg, Niklas Krieg und Laura Klaphake haben die Veranstaltungen in Münster und Nörten-Hardenberg zum Punktesammeln im Zukunftspreis genutzt. Die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften und der Europa­meisterschaften in Göteborg zeigen, dass die AGRAVIS Raiffeisen AG mit ihrer Unterstützung sprichwörtlich aufs „richtige Pferd“ gesetzt hat.

    Lust auf Tickets?
    Wie jedes Jahr verlost das Fachportal www.mit-pferden-reisen.de auch in diesem Oktober wieder 20 Eintrittskarten für den Event: Zehn für die Abendveranstaltung am Freitag, den 3. November, und noch einmal zehn für die Tagesveranstaltung am Samstag.

    Weitere Informationen auf www.mit-pferden-reisen.de

    Wer sich die spannenden Prüfungen nicht entgehen lassen möchte, hat auf dem Fachportal für mobile Reiter & Pferde die Chance auf zwei Tickets. Wie das funktioniert, ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht.
    Dort finden die Leser außerdem rund 130 Test- und Erlebnisberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

    Profil
    www.mit-pferden-reisen.de ist Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Rund 110 unabhängige Testberichte allein über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art sind online abzurufen und werden regelmäßig erweitert. Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

    Weitere Informationen
    Doris Jessen
    www.mit-pferden-reisen.de
    Online-Plattform rund um mobile Reiter & Pferde
    Brunskamp 5f - 22149 Hamburg
    Tel. 040 - 6 72 17 48
    Fax: 040 - 6 72 17 85
    Mobil 0172 - 4 21 13 81
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    23. 10. 17 - WB -AQHA/VWB: Das sind die Termine der Golden Series 2018 in Kreuth mehr...
    ApHCG: Starterliste und Zeitplan für das Bundes-Championat 2017 am 21. Oktober in Laubach/Richter Torsten Haier und Dr. Hinni Lührs-Behnke mehr...
    Quarter-Horse-Sport: „Aint it The Blues“, „Rojo Solo Cup“ uvm. – das ist der aktuelle Stand der AQHA-Weltrangliste 2017 mehr...


    Die Beiträge der vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

  • 20. 10. 17 - WRWS/NRHA - - Gallo Del Cielo hits another Million Dollar milestone.Gallo Del Cielo hits another Million Dollar milestone (© John Brasseaux​)Gallo Del Cielo hits another Million Dollar milestone (© John Brasseaux​)
    Oklahoma City –
    The National Reining Horse Association (NRHA) is proud to announce a new Four Million Dollar Sire – Gallo Del Cielo. With offspring earnings totaling more than $4,001,770.00, Gallo Del Cielo is only the 10th horse to reach this historic milestone.
     
    Gallo Del Cielo, commonly referred to as “Rooster,” was bred by Harold H. Stream III, of Lake Charles, Louisiana. The 1989 Bay stallion was by Peppy San Badger and out of Docs Starlight (by Grays Starlight). Rooster achieved NRHA Million Dollar Sire status in 2004.
     
    Gallo Del Cielo’s top offspring include:

    • The Wizster (out of Miss Whizard Jac): NRHA LTE over $206,100
    • Lena Gallo (out of Heavenly Doc): NRHA LTE over $176,000
    • Chic N Roost (out of Dun Maid By Chic): NRHA LTE over $169,100
    • Ricochet Rooster (out of Tari What): NRHA LTE over $148,700
    • Roosters Wrangler (out of Hustlers Sugar): NRHA LTE over $125,600
    • Taka Ticket (out of Significant Shine): NRHA LTE over $123,800

    20. 10. 17 - WRWS/EWU-HH/SH - Zu Gast in der Tierärztlichen Klinik Bockhorn am 28. 10. 2017.
    Das Breitensportteam konnte die Tierärztliche Klinik Bockhorn für eine Fortbildungsveranstaltung am 28. 10. 2017 gewinnen.
    Augen- und Atemwegserkrankungen beim Pferd stehen im Fokus.
    Weiterlesen...

    Einladung zur Weihnachtsfeier
    Liebe EWU-Mitglieder,

    wir laden herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier ein:
    Weiterlesen …


    20. 10. 17 - WB -ApHCG: Starterliste und Zeitplan für das Bundes-Championat 2017 am 21. Oktober in Laubach/Richter Torsten Haier und Dr. Hinni Lührs-Behnke mehr...
    Quarter-Horse-Sport:  „Aint it The Blues“, „Rojo Solo Cup“ uvm. – das ist der aktuelle Stand der AQHA-Weltrangliste 2017 mehr...
    Quarter Horse-Sport: In 2018 länger Novice showen - AQHA hebt erneut die Level-Grenzen an mehr...
    EWU-Bayern: Das sind die Ergebnisse vom Turnier Hawangen/Pattern und Zeitplan für das Turnier Gundelsheim mehr...
    NRHA-Nord: Regioturnier Eltze am 21. Oktober wird mangels Nennungen abgesagt mehr...
    AQHA: Sophie Gillioz (CH), Jeanine Burkart und Franscesca Sternberg (GB) starten wieder auf der World-Show in Oklahoma City mehr...
    Cutting: Das sind die Meister der „RBC Bayerischen Meisterschaft“ 2017 mehr...
    NCHA USA: Cutting-Verband reduziert die Sperre für Tommy Manion auf sechs Monate mehr...
    PHCG: Das ist die High-Point-Wertung 2017 mehr...
    AQHA: Quarter-Horse-Verband erhöht ab 2018 die Gebühren deutlich mehr...
    Paint-Horse-Zucht: Das sind die Ergebnisse des PHCG-Bundeschampionats 2017 mehr...


    20. 10. 17 - WRWS/DQHA - Änderungen bei den AQHA-Show-Appoval-Gebühren ab sofort! 

     

    Neue Show-Processing-Fee ab 1. 1. 2018
    Lesen...


    16. 10. 17 - WB -NRHA Breeder’s Futurity: Ann Fonck-Poels gewinnt die 4YO Open/alle Ergebnisse und Videoclips mehr...
    Turnierhelfer: Erstes AQHA-Online-Ringsteward-Seminar am 11. Dezember mehr...
    Quarter Horse-Sport: Aint it The Blues, Rojo Solo Cup uvm. - das ist der aktuelle Stand der AQHA-Weltrangliste 2017 mehr...
    Quarter Horse-Sport: In 2018 länger Novice showen - AQHA hebt erneut die Level-Grenzen an mehr...
    EWU-Bayern: Das sind die Ergebnisse vom Turnier Hawangen/ Pattern und Zeitplan für das Turnier Gundelsheim mehr...
    NRHA-Nord: Regioturnier Eltze am 21. Oktober wird mangels Nennungen abgesagt mehr...
    AQHA: Sophie Gillioz (CH), Jeanine Burkart und Franscesca Sternberg (GB) starten wieder auf der World Show in Oklahoma City mehr...
    Cutting: Das sind die Meister der RBC Bayerischen Meisterschaft 2017 mehr...
    NCHA USA: Cutting-Verband reduziert die Sperre für Tommy Manion auf sechs Monate mehr...
    PHCG: Das sind die High Point-Wertung 2017 mehr...
    AQHA: Quarter Horse-Verband erhöht ab 2018 deutlich die Gebühren mehr...
    Paint Horse-Zucht: Das sind die Ergebnisse des PHCG-Bundeschampionats 2017 mehr...


    15. 10. 17 - WRWS/DQHA - „PLAY UP GUNNER“gewinnt den „Lucky Gelding“-Gutschein der Q17.

    Im Rahmen der Q17 wurde auch in diesem …
    Lesen...

    Sieger der Höveler DQHA Championate: JQH IVE GOT STYLE und INVITING HOT .

    In diesem Jahr fand am 8. Oktober das Höveler DQHA Championat im Rahmen der Q17 International DQHA Championship in Aachen bereits zum vierten Mal statt. Auf den DQHA Fohlen- und Stutenschauen, die von Juli bis September im gesamten Bundesgebiet,... 
    Lesen...

    Q17 Videos ab sofort für alle Teilnehmer abrufbar!

    Ab sofort sind für
    Lesen...

    Youth World Cup 2018 - Anmeldefrist!

    Die Liste der guten Reiter ist lang und
    Lesen...

    Sieger der Höveler DQHA Zuchtschau in Zeven am 23. 9. 17

    Es qualifizierten sich für das …
    Lesen...

    Sieger der Zuchtschau in Wollbach am 24. 09. 2017

    Es qualifizierten sich für das …
    Lesen...

    Interview mit Lauren Bruls, erfolgreiche Teilnehmerin der Q17.

    Lauren Bruls and The Right Luke have become Int. DQHA Champions
    Lesen...

    Emotionaler Futurity-Sieg: Rikke Benjaminsen mit AM Theultimategideon.

    Dass sie zum zweiten Mal in Folge ein kleines Stück DQHA Futurity Geschichte mitschreiben würde, das hätte sie selbst wohl nicht gedacht.
    Lesen...

    Bei „POCOS REBEL SON“ mit Karin Weber sowie „SILENT LITTLE LYNX“ mit Rolf Siegle
    handelt es sich um All-around-Champions einer ganz besonderen Art:
     
    Q17 Starterlisten, Ergebnisse & Scoresheets der einzelnen Turniertage.

    online HIER verfügbar!
    Lesen...

    Q17 Champion of the Champions: „KEEP MY MAMA IN MIND“.

    Das Ergebnis der Richter war eindeutig: Alle ernannten das gleiche Fohlen …
    Lesen...

    Höveler-DQHA-Hengstkörung 2017 – großes Starterfeld mit Spitzenergebnissen.

    Ein Starterfeld von 9 American Quarter Horse Hengsten wurde am Freitag, den 6.10.17 in der Albert Vahle Halle zur Höveler DQHA Hauptkörung präsentiert …
    Lesen...

    SSA Live Auction: Dank Hengste-Zuwachs ein voller Erfolg.
    Volles Haus – oder besser gesagt Zelt – am zweiten Freitagabend auf der Q17: Züchter und interessierte Zuschauer kamen…
    Lesen...

    WDR-Beitrag zur Q17 International DQHA-Championship 2017.

    Auch in diesem Jahr hat der WDR wieder die Q17 International …
    Lesen...

    Top Qualität in der Western Pleasure Futurity auf der Q17.

    Eines der Highlights für Züchter und Fans der Western Pleasure…
    Lesen...

    Trail In Hand Futurity Champions: „ILIKETODANZE“ und „SHEZ GO THE LOPE“

    Jungpferde schonend auf die Turnierkarriere vorzubereiten ist ein Anliegen derer, die lange Zeit …
    Lesen...

    SSA Live-Versteigerung am Freitag, 6. 10. 2017 ab 20 Uhr auf der Q17.

    Bereits seit August können interessierte Stuteneigentümer auf die Decksprünge der SSA-Hengste 2017 im digitalen Hengstkatalog der DQHA bieten.
    Lesen...

    Amateur Select: 50+ und mit viel Spaß im Q-Turniergeschehen dabei.

    Mit dem 50. Geburtstag kommt man nicht nur der Rente ein kleines Stück näher…
    Lesen...

    Teilungsdatum für Q17 Futurity Halter Weanlings Early und Late bekannt.

    Die Futurity-Prüfungen der Halter Weanlings Mares und Stallions …
    Lesen...


    15. 10. 17 - WB - Turnierhelfer: Erstes AQHA-Online-Ring-Steward-Seminar am 11. Dezember mehr...
    Hufschuhsystem: Goodsmith-Gründer erhalten großen Deal ausserhalb der „Höhle der Löwen“ mehr...
    Arbeitsmarktstudie Pferdewirtschaft 2017: Umfrage für Arbeitgeber und Arbeitnehmer - was Ihnen wichtig ist, welche Erfahrungen Sie gemacht haben mehr...
    Quarter Horse-Turniersport: Das sind alle AQHA-Ergebnisse der DQHA Q17 in Aachen/ Videoclips zum Download mehr...
    NRHA Breeders Futurity: Köhler gewinnt Intermediate Non Pro, Klipfel gewinnt Limited Open/ alle Bilder und Videoclips/ Livescoring mehr...
    Pink Ribbon Deutschland: Engagierte Einzelaktionen und mehr als 5.100 Kilometer zu Pferd auf der Schleifenroute 2017 mehr...
    Grund zur Hoffnung: Landtag leitet Verbot der Pferdesteuer in Schleswig-Holstein ein mehr...


    Die Beiträge der vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

  • 14. 10. 17 - WRWS/FN - Landgestüt Dillenburg: Ende des Hengstverkaufs gefordert. 
    Stadtverordnete verabschieden Resolution an Hessische Landesregierung.

    Dillenburg (fn-press).

    Die Stadtverordnetenversammlung Dillenburgs hat gestern Abend eine Resolution verabschiedet, mit der sie die Hessische Landesregierung und insbesondere das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz,...
    weiter lesen

    Landtag leitet Verbot der Pferdesteuer in Schleswig-Holstein ein.
    Gesetzentwurf in erster Lesung auf den Weg gebracht.

    Kiel (fn-press).
    Die Pferdehalter Schleswig-Holsteins können leise Hoffnung schöpfen, künftig von der Pferdesteuer verschont zu bleiben. Der Landtag des nördlichsten Bundeslandes hat am Mittwoch in...
    weiter lesen


    13. 10. 17 - WB -Turnierhelfer:Erstes AQHA-Online-Ring-Steward-Seminar am 11. Dezember mehr...
    Hufschuhsystem: Goodsmith-Gründer erhalten großen Deal ausserhalb der „Höhle der Löwen“ mehr...
    Arbeitsmarktstudie Pferdewirtschaft 2017: Umfrage für Arbeitgeber und Arbeitnehmer - was Ihnen wichtig ist, welche Erfahrungen Sie gemacht haben mehr...
    Quarter-Horse-Turniersport: Das sind alle AQHA-Ergebnisse der DQHA Q17 in Aachen/Videoclips zum Download mehr...
    NRHA-Breeder's-Futurity: Köhler gewinnt Intermediate Non-Pro, Klipfel gewinnt Limited Open/alle Bilder und Videoclips/Livescoring mehr...
    Pink Ribbon Deutschland: Engagierte Einzelaktionen und mehr als 5.100 Kilometer zu Pferd auf der Schleifenroute 2017 mehr...
    Grund zur Hoffnung: Landtag leitet Verbot der Pferdesteuer in Schleswig-Holstein ein mehr...
    DQHA-Zuchtschauen: „Born To Be Blazing“ wird erneut Höveler-Leading-Sire/nur noch 148 Fohlen/aktuelle Auswertungen mehr...
    NRHA-Ost: Jahreshauptversammlung am 20. Januar 2018 in Reibitz mehr...
    Tschechien: Ab jetzt live von der Appaloosa-Europameisterschaft 2017 in Zduchovice mehr...
    Pressespiegel: Carmen Höpfl ist erneut Europameisterin, Stefanie Bull steigert Erfolge aus letztem Jahr uvm. mehr...


    9. 10. 17 - WB -Reining: Ab jetzt live von der NRHA Germany „Breeder’s Futurity“ in Kreuth mehr...
    Update: Jetzt sind es nur noch vier Fohlen beim DQHA-Bundeschampionat 2017 in Aachen mehr...
    „Hauspuschen für Pferde?“: Goodsmith-Gründer mit einem Hufschuh-System am 10. Oktober in der „Höhle der Löwen“ mehr...
    EWU-Bremen: Das sind die Ergebnisse der Turniere Neuschoo und Dönsel mehr...
    USA: Ab jetzt live vom „All-American Quarter Horse Congress“ vom 2. – 29. Oktober 2017 in Ohio mehr...
    Cutting: Das sind die NCHA-Leading-Sires 2017 und All-Time-Leading-Dams mehr...
    DQHA-Zuchtschausaison 2017: Nur noch sechs Fohlen kommen zum Bundes-Championat nach Aachen mehr...
    Ehrung: „AQHA Register Of Merit Performance Open“ für „Sheskebosgoodmarlana“ mehr...
    AQHA: Das sind die Qualifikationsgrenzen für die World-Shows 2018 mehr...
    ApHCG: Convention 2017 am 18. November in Nordhausen mehr...


    Die Beiträge der vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

  • 6. 10. 17 - WRWS/FN - LPO neu…

    NEU: Leistungs-Prüfungs-Ordnung 2018


    Sind Sie schon bereit für die Turnier-Saison 2018?

    Mit der neuen Leistungs-Prüfungs-Ordnung 2018 sind Sie schon jetzt optimal vorbereitet!

     

     

     

    Zu den wichtigsten Neuerungen der LPO 2018 zählen die erstmalige Definition des Begriffs „Amateur“, die Änderung der Leistungsklasse Null (LK 0) in LK 7 sowie die Einführung der Altersklasse Children (U14). Angegangen wird auch das Problem der Startplatzbegrenzung.

     

     

     

    Die LPO regelt die Durchführung von Leistungsprüfungen zur Förderung des Reit-, Fahr- und Voltigiersports, der deutschen Pferdezucht und der Pferdehaltung.

     

     

     

     

    Sie ist verbindlich für alle in der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) zusammen­geschlossenen natürlichen und juristischen Personen, die Leistungsprüfungen oder Pferdeleistungsprüfungen vorbereiten, durchführen, beaufsichtigen sowie daran teilnehmen.

    Ab Anfang 2018 wird die LPO 2018 auch in einer neuen digitalen Version zur Verfügung stehen.
    Weitere Informationen zum Digitalprogramm aller Regelwerke erhalten Sie hier...


    5. 10. 17 - WRWS - HansePferd Hamburg 2018: „Herzklopfen“ - die neue große Gala-Show der HansePferd Hamburg. Der Kartenvorverkauf beginnt am 5. Oktober.
    Edle Pferde, unvergleichliche Reitkunst und traumhafte Impressionen.

    Wundervolle Pferde, großartige Reitkünstler, stimmungsvolle Musik und phantastische Lichteffekte – die neue große GalaShow der HansePferd Hamburg „Herzklopfen“ steht für ein außergewöhnliches Erlebnis, dem Pferdefreunde schon jetzt voller Vorfreude entgegensehen können. An drei Tagen vom 20. bis 22. April jeweils um 19.30 Uhr heißt es in der Showhalle „Vorhang auf“ für einen unvergesslichen Abend. Der zweistündige Top-Event bildet den allabendlichen Höhepunkt der HansePferd Hamburg auf dem Hamburger Messegelände.

    Erwartet werden die besten und beliebtesten Akteure aus dem In- und Ausland. Bekannte Stars aus Europa und regionale Publikumslieblinge bezaubern mit ihren vierbeinigen Partnern das Publikum mit zu Herzen gehenden Darbietungen. Aus Frankreich kommen zum Beispiel die hinreißende Mélie Philippot und ihr entzückendes Shetlandpony „Josie“. Ein wahres Fest für die Sinne ist auch der Auftritt des berühmten Show-Teams „Excalibur“ in einer unvergleichlichen Inszenierung im Schein des Feuers. Die mitreißenden Auftritte der „Islandpferde“ mit dem ihnen gegebenen Temperament sind immer ein absolut begeisterndes Highlight. Die große GalaShow bietet über Stunden traumhafte Impressionen und begeistert mit bewegenden, unvergesslichen Momenten.

    „ ‚Herzklopfen’ wird seinem Namen gerecht und die Besucher auf phantastische Weise begeistern“, verspricht Franz Peter Bockholt, Präsident des Landesverbandes der Reit- und Fahrvereine Hamburg e. V, der gemeinsam mit dem Geschäftsführer Kai Haase sowie Mitarbeiterin Britta Bando die aufwändige Choreographie gestaltet. Garantiert ist ein traumhafter, emotionaler und bewegender Abend mit den edelsten Pferden, charismatischen Reitkünstlern und weiteren einzigartigen Highlights. Soviel will er verraten: „Es geht um die leidenschaftliche Zuneigung zwischen Mensch und Pferd, das gemeinsame Erleben und Zusammenhalten.“

    Jetzt Karten sichern:
    Wer sich den großartigen Event nicht entgehen lassen möchte, sollte sich rechtzeitig Karten sichern. Ab 5. Oktober startet der Vorverkauf.
    Karten gibt es unter www.hansepferd.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen.
    Erwachsene zahlen am Freitag 42,–, am Samstag 45,– und am Sonntag 39,– Euro.
    Für Kinder von sechs bis 15 Jahren kostet der Eintritt am Freitag, 28,–, Samstag 29,– und Sonntag 25,– Euro.
    Hinzu kommen die Vorverkaufsgebühren.
    Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt ohne Anrecht auf einen eigenen Sitzplatz.
    Ein tolles Extra: GalaShow-Karten gelten am selben Tag für den Messeeintritt. Die HansePferd Hamburg, das Messe-Erlebnis rund ums Pferd auf dem Hamburger Messegelände, hat vom Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April 2018, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Beginn der GalaShow ist jeweils um 19.30 Uhr


    4. 10. 17 - WI - DQHA - Q17

    Q 17
    Zeitplan Livestream Foto Results Eintrittskarten  ...
    WEITER

    Die letzten News dazu:
    Laura Weber wird 1. International DQHA Champion 2017
    Jessica Bechtel und Bluetec werden Circuit Champions in der L1 Am
    Der Nachwuchs überzeugt am Haltermorgen am Samstag auf der Q17
    Weitere 4 News zu dieser Headline finden sie hier

    Feierliche Eröffnung in Aachen mit der Q17 Celebration.
    Zwar fanden bereits Klassen statt, und es wurden schon Int. DQHA Champions gekürt; offiziell wurde die Q17 jedoch erst am S...
    WEITER

    NRHA - NRHA Germany Breeder’s Futurity
    5. – 14. Oktober 2017 – Mega Event.
    Reining-Spitzensport in Kreuth, Ostbayernhalle... , und am Finaltag 14. 10. 2017, wird nicht nur sportlich „eingeheizt“.
    SAVE THE D...
    WEITER


    4. 10. 17 - WB -DQHA-Hauptschau: Ab jetzt live von der Q17 in Aachen/Startlisten, Ergebnisse, Zeitplan uvm. mehr...
    EWU-Informationen: A/Q-Anträge bis spätestens 30. September einreichen/Stewardversammlung am 31. Oktober in Frankfurt mehr...
    NRHA Germany: Stallion Service Program (SSP) ist mit derzeit 144 Hengsten wieder größtes Zuchtförderprogramm für Westernpferde in Europa mehr...
    Pressespiegel: Stolze Meisterin aus Pfaffenhofen, Westernreiten auf höchstem Niveau uvm. mehr...
    Turniersaison 2018: EWU German Open und DQHA Q18 finden im kommenden Jahr eine Woche später statt mehr...
    Sonderfarben, Fotodrucke uvm.: Böckmann ermöglicht die bunte Welt der Pferdeanhänger mehr...
    ApHCG: Diese Fohlen sind qualifiziert für das Bundes-Championat 2017 am 21. Oktober in Laubach/ Richter Torsten Haier und Dr. Hinni-Lührs Behnke mehr...
    EWU-Niedersachsen: Das sind die Ergebnisse vom Turnier Hattorf/Ausschreibung Turnier Eltze am 28./ 29. Oktober mehr...

    3. 10. 17 - WRWS/AQHA - - Read These AQHA Magazines.

     

    No log-in is required – click the magazine covers below to start reading!

    October America's Horse
    October-November Performance Horse Journal
    Fall Ranch Horse Journal

    2. 10. 17 - WI - DIE DEUTSCHEN MEISTER UND CHAMPIONS 2017 .

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    EWU-Champion Horse & Dog Trail:  Tuscher, Angela Mariana,  „Peppa Bar Delmaso“ …

    WEITER

     

    2. 10. 17 - WRWS/NRHA - NRHA Germany Breeder’s Futurity 5. – 14. Oktober 2017 – Mega Event und Reining-Spitzensport in Kreuth, Ostbayernhalle.
    We proudly present: THE NRHA GERMANY YOUTH LOUNGE sponsered by: RIDING BOUTIQUE.
    Infos zum YOUTH CAMP 2018 an der YOUTH LOUNGE! Fest im NRHA-Germany-Konzept das jährliche beliebte YOUTH CAMP. Die Jugendarbeit wird bei der NRHA Germany GROSSGESCHRIEBEN…
    Mehr……


    2. 10. 17 - WB -DQHA-Hauptschau: Ab jetzt live von der Q17 in Aachen/Starterlisten, Ergebnisse, Zeitplan uvm. mehr...
    EWU-Informationen: A/Q-Anträge bis spätestens 30. September einreichen/Steward-Versammlung am 31. Oktober in Frankfurt mehr...
    NRHA Germany: Stallion-Service- Programm (SSP) ist mit derzeit 144 Hengsten wieder größtes Zuchtförderprogramm für Westernpferde in Europa mehr...
    Pressespiegel: Stolze Meisterin aus Pfaffenhofen, Westernreiten auf höchstem Niveau uvm. mehr...
    Turniersaison 2018: EWU German Open und DQHA Q18 finden im kommenden Jahr eine Woche später statt mehr...
    Sonderfarben, Fotodrucke uvm.: Böckmann ermöglicht die bunte Welt der Pferdeanhänger mehr...
    ApHCG: Diese Fohlen sind qualifiziert für das Bundes-Championat 2017 am 21. Oktober in Laubach/ Richter Torsten Haier und Dr. Hinni-Lührs Behnke mehr...
    EWU-Niedersachsen: Das sind die Ergebnisse vom Turnier Hattorf/Ausschreibung Turnier Eltze am 28./ 29. Oktober mehr...
    DQHA-Hauptschau: Das sind die Boxenpläne für die Q17 vom 29. September bis 8. Oktober 2017 in Aachen mehr...
    EWU German Open: Das sind die Ergebnisse der Mannschaftsmeisterschaften 2017 mehr...
    Cutting: Das sind die RBC-Termine für die Saison 2018 mehr...
    EWU-Bremen/Niedersachsen: Pattern und Zeitplan für das Turnier Dönsel am 30. September/1. Oktober mehr...
    DM FN-Reining: Maria Theresia Till (Junge Reiter) und Franziska Engel (Junioren) verteidigen Titel, Elias Ernst holt Senioren-Titel mehr...
    EWU German Open: Erste Ergebnisse vom Freitag/alle Ergebnisse der Jungpferde-Prüfungen/alle Informationen, Livestream uvm. mehr...
    APHA World Show: Michelle Vanrusselt aus Belgien wird APHA World Champion in Novice Amateur Equitationmehr...


    Die Beiträge der vorangegangenen Wochen  finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

Wer ist online?

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Spruch des Monats

Aus den Savvy Sayin’s:

„Pass on good advice. That's all it's good for.”

(„Gib den guten Rat weiter. Nur dafür taugt er.“)

Regelbücher

DQHAAQHANSBAEWU

NRHA • NCHAPHCGAPHA

ApHCGRBC


 

WERBUNG

Spiegel

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.

Ranking: Webseiten in D

Aktuelle Besucher-Daten und mehr… unabhängig gemessen von URLM, dem führenden Ranking-Service in Deutschland, oder von Amazon-Tochter Alexa.

Was und wer ist URLM und was und wie wird gemessen?

WRWS

Wittelsbürger
(Messung von Alexa, da WB sich zeitweise gegen URLM-Messung sperrt.)  

DQHA

Westernreiter

WesternInfo

NRHA

WesternJournal

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Hans-Peter Viemann (hpv)
Doris Jessen (dj)


Gegen Propaganda-Verdummung durch den Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen – Fakten, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;
z. B. hier:
Nachdenkseiten
TELEPOLIS


Gegen
INTERNET-MIẞBRAUCH,
FAKE-NEWS und
anderen Betrug:

MIMIKAMA


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Pferdesportzeitung
Robin Glenn Results