Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

Stern

12. 4. 21 - WRWS/NRHA - IRHA Futurity & NRHA Euro Futurity verschoben aufgrund eines EHV-1-Herpes-Ausbruchs.

IRHA Futurity & NRHA Euro Futurity Postponed Due to EHV-1 Outbreak

Considering the high number of horses and riders entered in the event and the necessary priority of preserving the health of athletes and horses, as well as respecting and applying the protocols imposed by International and National Federations with the aim to contain the EHV-1 (Equine Herpes Virus) contagion, IRHA and NRHA European Executive Boards, together with the Italian Equestrian Sport Federation (FISE), have made the decision to move the IRHA and NRHA European Futurity to May 1-8 2021 (horses may arrive on April 29).

The postponement was deemed necessary in order to facilitate the organizers in putting in place protocol procedures for the prevention of the contagion so as to safeguard the high number of horses and riders entered in the most important national sporting event.

Upon arrival, as requested by the Protocol, it will be MANDATORY TO PRESENT A NEGATIVE EHV-1 NASAL PCR SWAB (taken no more than 4 days before arrival to the event). All procedures specified in previous communication will be followed.

Until May 9, IRHA has suspended all reining competitions on the Italian territory which will regularly resume only following the Italian and Euro Futurity.


12. 4. 21 - WRWS/DQHA - Registrierung für DQHA-Mitgliederversammlung: so einfach geht's .

Liebe Mitglieder, wie Ihr bereits wisst, muss die Mitgliederversammlung am 24. April aufgrund der Pandemie-Situation leider online stattfinden. Für die Teilnahme an der Versammlung ist eine vorherige Registrierung auf diesem bereits...
Lesen...

DQHA-Trail-Ride-Programm: Das sind die Stallplaketten.

Das sind die tollen Stallplaketten, die es für die gerittenen Kilometer im neuen „DQHA Trail-Ride-Programm“ gibt. Ein Riesen Dankeschön an Alexandra Klee für die Organisation der Plaketten und die Betreuung des Programms! Also gleich anmelden und…
Lesen...

Corona: NRHA-Germany-Osterturnier evtl. ausschließlich für Profireiter.

(NRHA Germany) Lockdown-Lockerungen, Aufhebung der Lockerungen und Diskussionen über einen Brückenlockdown, die politischen Rahmenbedingungen und Vorgaben zum Umgang mit der Corona-Pandemie ändern sich wöchentlich. Daher ist momentan nicht...
Lesen...

DQHA-Bilanz eröffnet:
Sehr positiver Abschluss und konsolidierte, solide Finanzlage.


Trotz Corona kann die Deutsche Quarter Horse Association in diesem Jahr einen sehr positiven Abschluss des Geschäftsjahres vorweisen. Sah sich das neue DQHA Präsidium bei seiner Wahl auf der Außerordentlichen Mitgliederversammlung im August letzten...
Lesen...

DQHA-Hessen sagt Midsummer Classic ab.

Wie die Regionalgruppe Hessen mitteilt, muss das für Juni geplante Midsummer Classic aufgrund der anhaltenden Pandemie Situation leider abgesagt werden
Lesen...

Das aktuelle Regelbuch 2021 ist online.

Das DQHA-Regelbuch 2021 steht zum Download bereit.
Lesen...

Alexandra Klee verabschiedet sich aus beruflichen Gründen aus Sportausschuss.

Mit großem Bedauern haben wir erfahren, dass Alexandra Klee sich aus beruflichen Gründen aus dem Sportausschuss zurückzieht. Neue Sportobfrau wird Alexandra Schürmann. Alex Klee wird jedoch weiter das „Trail Ride Programm“ betreuen. „Wie bei vielen…
Lesen...

Countdown zur Mitgliederversammlung läuft: noch 2 Wochen.

Noch zwei Wochen sind es bis zur Mitgliederversammlung am 24. 4. 2021, ab 15 Uhr.
Leider ist diese aufgrund der Pandemie-Situation nur als Online-Veranstaltung möglich. Dabei wäre es gerade jetzt sehr wichtig, sich persönlich…
Lesen...

12. 4. 21 - WB - Reining: „NRHA European Futurity 2020“ in Cremona (Italien) wird verlegt auf Anfang Mai/Startlisten mehr...
Aus dem Videoarchiv: Das waren die Sieger der Appaloosa-Europameisterschaft 2008 in Aachen mehr...
USA: Das sind die Startlisten für das „National Reining Breeders Classic“/live vom 18. – 25. April mehr...
Cutting: Ab jetzt Livescoring von der NCHA-Europameisterschaft 2020 in Cremona/Italien mehr...
DQHA-Wirtschaftsbericht 2020: Coronabedingte Sondereffekte verhindern ein erneutes Minus/Ergebnis schlechter als 2018 mehr...
NRHA Germany: Verschobenes Osterturnier könnte für Non-Pro-Reiter nicht zugelassen werden/Nachbericht Open-Turnier Kreuth mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): Quarter-Horse-Tante „Keen Sharon“ (25) erzieht bei Familie Arnold die Jungpferde mehr...
USA: Erste Entscheidungen von der „AQHA Convention 2021“/Das sind die Berichte der Ausschüsse mehr...


12. 4. 21 - WRWS (jr) - Open-Turnier der NRHA in Kreuth.
Vom 1. bis 4. April veranstaltete die NRHA Germany ein Übungsturnier für Open-Reiter, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihre eigenen Turnierpferde sowie die ihrer Non-Pros auf die kommende Turniersaison vorzubereiten.
Unter strengen Hygieneauflagen nutzten einige Open-Reiter die Chance, ihre Pferde zum ersten Mal in diesem Jahr in der Show-Arena zu reiten. Trotz der notwendigen Einschränkungen war die Stimmung vor Ort entspannt.


Oliver Stein auf dem NRHA-Germany-Open-Turnier (© Maxi Jurczyk)Oliver Stein auf dem NRHA-Germany-Open-Turnier (© Maxi Jurczyk)Ursprünglich war über die Osterfeiertage das allseits beliebte „NRHA Germany Osterturnier“ geplant, das jedoch aufgrund der aktuellen behördlichen Auflagen und Restriktionen leider verschoben werden musste. Derzeit gibt es eindeutige Vorgaben, für wen Turniere angeboten werden dürfen: So werden von den Behörden zum jetzigen Zeitpunkt nur Turniere für Profi-Sportler, in unserem Fall Reitsport-Profis zugelassen. Die NRHA Germany nutzte die Chance, dem Teil ihrer Mitglieder, die hauptberuflich Pferde trainieren und vorstellen, die Möglichkeit zu bieten, ihrem Beruf nachzugehen. Die Ostbayernhalle musste während des gesamten Turnieres für Begleitpersonen gesperrt bleiben.

Am Donnerstag und Freitag, dem 1. und 2. April, fanden in der Ostbayernhalle Pre-Prep-Klassen statt. Am Osterwochenende hatten die Reiter dann die Möglichkeit, sich in ausgeschriebenen Jackpot-Klassen von Richtern beurteilen zu lassen. Ein Großteil der Reiter nutzte auch diese Klassen zum Schulen.

Am Samstag starteten 62 Pferd-Reiter-Kombinationen in der Open Jackpot. Mit einem Score von 73 holte sich Sylvia Rzepka mit „SPOOK UNCHAINED“ an diesem Tag den Sieg. Die Österreicherin nahm auch Platz zwei mit „WIMPY WALLA WHIZ“ und einem Score von 72 mit nach Hause. Platz drei teilten sich Mona Dörr auf „SMOKING VOODOO“ und Verena Klein mit „GOT MY BAILEYS“. Beide erzielten einen Score von 71,5.

An der ausgeschriebenen Open-Jackpot-Klasse am Sonntag nahmen 49 Teilnehmer teil. Damit war sie etwas schwächer besetzt als am Vortag. Auch an diesem Tag setzte sich Sylvia Rzepka an die Spitze. Im Sattel von „ARH BLUE DIAMONDS“ bekam sie einen Score von 71,5 und verbuchte somit Sieg Nummer zwei. Mit einem halben Punkt weniger teilten sich gleich drei Reiter mit fünf Pferden Platz zwei: Charles-Henri Lemaire mit „WIMPYS SPOOK“, Verena Klein mit „KEYHOLE SHINING GUN“ und „PAID BY ACHTUNG“ sowie Michael Saupe mit „WHIZ MY TWISTED GUNS“ und „CUSTOM VALENTIN“.

Dem Schulungsturnier entsprechend war die Stimmung in Kreuth sehr entspannt, und die Trainer freuten sich, dass sie nach so langer Pause endlich wieder ihrem Beruf nachgehen konnten. „Ich finde es große Klasse, dass die NRHA Germany uns dieses Schulungsturnier, in einer Zeit, in der keine richtigen Turniere stattfinden können, möglich gemacht hat“, berichtet Verena Klein. „Wir können die jungen Pferde ganz stressfrei an alles gewöhnen und unsere Showpferde wieder auf alles einstellen. Klar freuen wir uns, wenn wir wieder mit unseren Non-Pros auf die Shows können, aber so lange das nicht möglich ist, ist es eine tolle Alternative.“
Auch Doppel-Jackpot-Siegerin Sylvia Rzepka zeigt sich erfreut. „Ich bin total begeistert von der Show, es sind tolle Bedingungen, um die Pferde mit Zeit und Ruhe auf die Show vorzubereiten, insbesondere weil die Hallen nicht überfüllt sind. Für mich passt es gerade perfekt“, so die Österreicherin. Positiv gestimmt zeigten sich auch andere Reining-Größen wie Morey Fisk, Oliver Stein und Grischa Ludwig. „Es ist eine blöde Situation für alle, da haben wir Reiter noch Glück und müssen dankbar sein, so eine Chance zu bekommen“, sagt Grischa Ludwig. „Wir alle sind froh, dass wir schulen können, und es ist definitiv besser als nichts – , aber so schön wie ein richtiges Turnier ist es dann doch nicht.“ Und damit spricht der Trainer aus Schwaben wahrscheinlich vielen Reining-Reitern, die sich das Comeback in die Show-Arena sehnlich wünschen, aus der Seele.


Die Beiträge der 52 vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

taz

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Regelbücher

DQHAAQHANSBAEWU

EWU-PATTERNBUCH • NRHA 

NCHAPHCGAPHA

ApHCGRBC


 

Spruch des Monats

… aus den „Savvy Sayin’s“:

«You can't tell a horses's gait till she's broke.»

(„Du kannst die Gangart eines Pferdes nicht unterscheiden, bis es eingeritten ist “)

Wer ist online?

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Judith Ressmann (jr)
Doris Jessen (dj)


Alternativen zum Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen – Fakten, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;

z. B. hier:

TELEPOLIS


TIERSCHUTZ-RUNDSCHAU
PDF-ZEITUNG von RAIMUND HESSE


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation

Gegen Corona-Lügen im Netz
und andere Desinformation:

VOLKSVERPETZER

auch im TV (ZDF moma) Bericht


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA
EWU
WESTERNINFO
WESTERN-JOURNAL
PHCG
NRHA
NCHAoG

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER