Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

Stern

29. 2. 20 - WRWS/AQHA - Brief von Craig Huffhines, Executive Vice President der American Quarter Horse Association, an die Mitglieder der DQHA in Deutschland.

Dear AQHA Member,

Please see a special message for AQHA members in Germany from Executive Vice President Craig Huffhines.

AQHAAQHA

Hallo, ich bin Craig Huffhines, Executive Vice President der American Quarter Horse Association, und ich möchte direkt mit Ihnen sprechen - unseren AQHA-Mitgliedern in Deutschland.

Wahrscheinlich haben Sie von den Spannungen und Meinungsverschiedenheiten zwischen AQHA und und Ihrem Verband unserer Partnerorganisation in Deutschland, der DQHA, gehört, und wir sind betrübt. Wir sind betrübt darüber, dass wir eine über vierzigjährige Beziehung beenden mussten.

Eine wirklich familiäre Beziehung, und wir wollen uns durch diese Situation gemeinsam mit Ihnen durcharbeiten.

Damit wir das tun können, wissen wir, dass Sie nächste Woche Ihre jährliche Mitgliederversammlung abhalten werden. Wir möchten Sie dazu ermutigen, an dieser Jahreshauptversammlung teilzunehmen und Ihre Stimme zu zu Wort kommen lassen, wenn Sie daran interessiert sind, diese wunderbare Beziehung zwischen der DQHA und der AQHA wiederzubeleben.

Sie sind Teil einer von Mitgliedern gelenkten Organisation. Als Mitglied der AQHA achten wir auf Ihre Meining, und wir nehmen sie sehr ernst. Stellen Sie also sicher, dass Sie nächste Woche an der DQHA-JHV teilnehmen, und hoffentlich können wir unsere beiden Verbände wieder zusammenbringen und unsere Beziehungen harmonisieren. Wir möchten uns bei Ihnen für die Mitgliedschaft bei AQHA bedanken. Unser Ziel hier ist es, Sie weiterhin zu unterstützen und unser wundervolles American Quarter Horse zu promoten. Beste Wünsche für Ihre Bemühungen.

WRWS meint: Mit vielen Worten nichts gesagt! Wird bei der JHV ein Vertreter der EU anwesend sein, und ein Vertreter der AQHA? Um vielleicht der AQHA begreiflich zu machen, was auf deren Seite möglicherweise komplett missverstanden und fehlinterpretiert wird?!
Wenn ich das richtig verstanden habe, schreibt die EU-Tierzuchtverordnung ein sog. „Ursprungszuchtbuch“ vor, das an rechtliche Voraussetzungen in der EU gebunden ist (u. a. um als anerkannter Zuchtverband die in der EU vorgeschriebenen Equidenpässe ausstellen zu dürfen). Diese EU-Voraussetzungen wurden bislang von der AQHA aber weder erfüllt noch wurde ein Antrag auf die Anerkennung des „EU-Ursprungszuchtbuchs“ bei der EU gestellt. Dies aber hat die DQHA als Affiliate der AQHA sozusagen in Vertretung getan. Von der Absicht, einen neuen Rasse-Standard zu begründen, ist nirgends die Rede; übrigens anders, als fälschlich von der AQHA behauptet (!). Auch das Recht am „studbook of origin for the American Quarter Horse“, das von Anbeginn an bei der AQHA liegt, wird ja nicht infrage gestellt. Das EU-„Ursprungszuchtbuch“ wird als Begriff von der AQHA offenbar völlig fehlinterpretiert und schlicht falsch (weil wörtlich) übersetzt. Es ist aber „nur“ ein bürokratisches Erfordernis der EU-Tierzuchtverordnung, das jegliches Zuchtgeschehen in der EU (nicht nur für Equiden) regeln und harmonisieren soll und enthält im Wesentlichen Verfahrensregeln, nicht aber die Definition von Rasse-Standards.
Und: Eine Datenvereinbarung zu unterzeichen, die u. a. die Privat-Haftung für etwaige Vermögensschäden in das Privatvermögen der Vorstandsmitlieder vorsieht, ist aus rechtlichen Gründen schlicht nicht möglich.
Die AQHA ist offenbar nicht willens oder in der Lage, die deutschen und EU-Gesetze (BGB, Vereinsrecht etc,) zur Kenntnis zu nehmen. Was m. E. symptomatisch zu sein scheint, notabene seit POTUS Trump das Zepter in der Hand hält…Als unbefangener und nicht involvierter Betrachter dieser Causa kann ich nur noch den Kopf schütteln…
- bh


27. 2. 20 - WRWS/NRHA - Kundendienst revolutioniert durch „NRHA ReinerSuite™ “.
- -
NRHA ReinerSuite™ Revolutionizes Member Experience.

Oklahoma –

The National Reining Horse Association (NRHA) is proud to present ReinerSuite™: advanced, online member services. Developed with The Jockey Club Technology Services, this web-based software is the highly anticipated next step in innovation for the reining horse industry.
 
ReinerSuite puts members at the reins for accessing information and conducting business. They can access reports, apply for competition licenses, purchase memberships, and print new membership cards. These are just a few of the offerings, and ReinerSuite will continue to expand its capabilities in future phases of development.
 
“This elevates NRHA’s technology to the forefront of the Western disciplines,” said Mike Hancock, NRHA President. “Our board of directors has been visionary in its support to develop a system that will transform our recordkeeping and member services for years to come.”
 
ReinerSuite provides quick results coupled with accuracy and efficiency. NRHA members can access their official information from anywhere they have access to the internet: at the barn, in the saddle, on an airplane, and at the show office.
 
The online platform gives members 24/7 access to their records, allowing the opportunity to conduct many transactions outside traditional business hours.
 
“ReinerSuite combines about five different programs that we use in the office to conduct member business into a streamlined package that is easier for staff and members to use,” said Gary Carpenter, NRHA Commissioner.
 
This new program provides convenience, accuracy, and efficiency. To register initially, each member needs a personal email address and their NRHA Member ID and PIN. Once registered, members have immediate access to their NRHA information.
 
For more information about ReinerSuite and to get registered, visit nrha.com/reinersuite.


26. 2. 20 - WB - Dexit: AQHA schliesst DQHA-Vorstand aus dem Verband aus/Verhandlungen benötigen neue Personen/Kommt das „Aschaffenburg Quarter Horse“? mehr...


26. 2. 20 - WRWS/AQHA - You are fired!
AQHA vs. DQHA: Die AQHA beendet die persönlichen AQHA-Mitgliedschaften der DQHA-Vorstandsmitglieder und deren Ämter mit sofortiger Wirkung.

AQHA Terminates Memberships and Credentials of DQHA Board Members.

On February 25, the American Quarter Horse Association notified five board members of the Deutsche Quarter Horse Association (DQHA) of the termination of their AQHA memberships and related credentials. The individuals whose memberships were terminated include Hubertus Luering, Markus Pfeiffer, Markus Rensing, Michaela Kayser and Eva Gebhard.
In addition to their AQHA memberships, additional AQHA credentials that were terminated include Rensing and Kayser’s director and committee positions, Kayser and Gebhard’s show manager credentials, and Kayser’s judge’s credentials.“AQHA is saddened by the termination of these longtime members,” said Craig Huffhines, executive vice president of AQHA.

“Unfortunately, DQHA’s board of directors knowingly participated in actions detrimental to the historic relationship between AQHA and DQHA, leaving AQHA leadership with little choice but to terminate their relationship with our Association.”In 2019, DQHA engaged in the bad-faith securing of data from AQHA’s database, and later refused to enter into a data-share agreement to agree to appropriate use and protection of said data.
Further, DQHA continues to represent itself as the studbook of origin for the American Quarter Horse in Europe, proposing a different breed standard be implemented, declines to align as a daughter studbook and is proceeding with the issuing of certificates of registration representing horses as American Quarter Horses, regardless of their registration status with AQHA.

DQHA served as AQHA’s affiliate in Germany until February 14, at which time the group’s affiliate status was terminated due to the actions listed above.
AQHA is actively seeking new opportunities to support members in Germany, including the possibility of identifying a new affiliate organization or realigning with DQHA should its board or the position of its board be changed by the influence of member opinion.

For questions regarding AQHA international affiliates, please contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

WRWS meint: Die AQHA ignoriert die Schreiben und Argumente der DQHA in dieser Sache offenbar vollständig. Allerdings läßt sie die Tür offen, sollte sich der Vorstand „nach dem Votum der DQHA-Mitglieder“ den neuen Bedingungen der AQHA unterwerfen. Ansonsten würde die AQHA einen neu zu gründenden Anschluss-Verband (Affiliate), der sich den Forderungen unterwirft, in Deutschland „anerkennen“. Durch diesen Vorgang erhöht die AQHA den Druck auf die DQHA unter Missachtung der deutschen und europäischen Gegebenheiten. Sie will die Bereiche „EU-Ursprungszuchtbuch“ und „Daten-Austausch“ nicht getrennt behandeln; und sie möchte die DQHA-Vorstands-Mitglieder in die persönliche Haftung nehmen, die sodann mit ihrem Privat-Vermögen für etwaige wirtschaftliche Schäden haften würden.
Das ist der DQHA zufolge eine Bedingung, die nach deutschem Rechtsverständnis auch durch einen neuen Vorstand/Verband nicht wirklich erfüllbar/zumutbar ist. Zudem hat die AQHA bisher weder einen Antrag auf das EU-Ursprungszuchtbuch bei der EU eingereicht noch die rechtlichen Voraussetzungen dafür erfüllt (Unterwerfung unter die EU-Tierzucht-Verordnung).
Es bleibt abzuwarten, was die DQHA-Mitglieder auf der Hauptversammlung beantragen und beschließen werden…
- bh


26. 2. 20 - WRWS/VWB - VWB Drei-Tage-Kurse: freie Plätze.

Die Turniersaison 2020 steht vor der Tür, und auch einige Kurs-Termine sind bereits fix.
Für die ersten VWB-Drei-Tage-Kurse in Kreuth sind sowohl bei Jenny Zeller als auch bei Andy Schmidt noch Plätze frei.
Die Kurse finden vom 27. – 29. April 2020 statt und bieten drei Tage Input pur!

Die Anmeldungen zu den Kursen findet Ihr hier 


26. 2. 20 - WRWS/EWU - Trainer-A-Fortbildung in Frankfurt.

Für die EWU-Trainer-A wurde an diesem Wochenende eine interessante …
Mehr lesen…


26. 2. 20 - WRWS/stern - Pony stürzt in Erdloch: Retter baggern einen Weg in die Freiheit.
Die Besitzerin eines Ponys hat ihr Tier in einem Erdloch in Wales entdeckt. Starker Regen hat offenbar den Boden aufgeweicht und einen alten Bergbauschacht freigelegt. Die Retter rückten mit einem Bagger an.

Video

Rund vier Meter unter der Erde hat die Landbesitzerin Jo Swift am Wochenende ein vermisstes Pony vorgefunden. Die dreijährige „Flo“ war offenbar in einen zugeschütteten Bergbauschacht gefallen. Nach intensivem Beratschlagen wurde ein Bagger hinzugezogen. Er sollte die Erde behutsam wegschaufeln und so versuchen, das Pony zu befreien. Die Gegend im Norden von Wales sei für frühere Blei- und Kohleabbauaktivitäten bekannt, sagte Swift. Baumwurzeln seien wohl über das Loch gewachsen, aber starker Regen habe wahrscheinlich den Boden weggespült und den Schacht freigelegt. Nach rund 20 Minuten Graben gab es letztendlich ein Happy End. Das Tier konnte unverletzt herausklettern.


26. 2. 20 - WRWS/RBC - Sichert Euch schnell die begehrten Tickets für den RBC-Hörmann-Cutting- Cup.
Am Sonntag 1. März 2020, auf der Pferd Bodensee!
Tages-Tickets inklusive Besuch der Cutting-Show findet Ihr auf der Seite Messe-Friedrichshafen.

Bald ist es soweit. Zum ersten Mal findet in diesem Jahr der  „RBC-Hörmann-Cutting-Cup“ auf der Messe „Pferd Bodensee“ statt. Am 1. März präsentieren 15 Reiter die Western-Reit-Disziplin „Cutting“ im Rahmen des Show-Programms „Facets of Riding“. Der Cup soll gegen 14 Uhr starten. Lasst Euch dieses tolle und actionreiche Erlebnis nicht entgehen. Die Starterliste steht inzwischen auch schon fest:

OPEN                                                                               Amateur/Non Pro

Sven Oser   (Deutschland)                                               Sarah Fröhlich   (Deutschland)

Santino Hagenbeck   (Holland)                                        Branko Duka   (Schweiz)

Ute Holm   (Deutschland)                                                 Carmen Säuberli   (Deutschland)

Ingo Simen   (Deutschland                                               Gerhard Säuberli   (Schweiz)

Manfred Seif   (Deutschland)                                            Gary Jamgotchian   (Frankreich)

Sabine Hackl   (Deutschland)                                           Judith Spindler   (Deutschland)

Finja Böcher   (Deutschland)                                            Sasha Schwind   (Deutschland)

                                                                                         Roland Weglöhner   (Deutschland)


26. 2. 20 - WRWS/DQHA - DNA-Marker und Test auf Gen-Defekte – worin liegt der Unterschied?

Die Aufgabe staatlich anerkannter Zuchtverbände besteht primär darin, Pferde eindeutig zu identifizieren, zu registrieren und die dokumentieren, sprich Identifikations-Papiere auszustellen. Dazu sind heute DNA-Analysen zwingend notwendig. Die DNA...
Lesen...

So beantragen Sie einen DQHA-Equidenpass mit und ohne CoR.

Häufig stellt sich Züchtern und Pferde-Eigentümern dieselbe Frage: Was muss ich tun, um einen DQHA-Equidenpass für mein American Quarter Horse zu erhalten? Eines vorweg: Als Züchter von American Quarter Horses in Deutschland müssen Sie sich…
Lesen...


26. 2. 20 - WB - Serie mit Ute Holm (4): Ranch-Pferde ausbilden und trainieren – so üben Sie das Verladen in einen Pferdeanhänger mehr...
NRHA-NRW: Ausschreibung für den Saisonauftakt am 21. März in Kürten mehr...
Das gläserne Pferd: Wer entscheidet über die Verwendung der genetischen Daten? mehr...
Rechtsprechung: Satzungsänderung, Haftungsfragen, Vereinsbeschlüsse – kleiner Leitfaden für Vereinsvorstände mehr...
Paint-Horse-Sport: Das sind die Ausschreibungen für die Turniere Memmingen, Langenau und Distede mehr...
Coronavirus (COVID-19): „NRHA European Futurity 2020“ in Italien wird abgesagt mehr...
Dexit: DQHA-organisierte Turniere ohne AQHA-Anerkennung/FEQHA überpüft Mitgliedsstatus der DQHA und distanziert sich deutlich mehr...
Serie Oldies & Goldies (11): „Diamonds B Forever“ (29) liebt sein Rentnerleben und vergnügt sich mit seinen Kumpels auf der Koppel mehr...
EWU-Sport: Nennschluss, Rücksichtnahme, Sauberkeit – das ist der Turnierknigge der EWU Baden-Württemberg mehr...
EWU-Berlin-Brandenburg: Das ist die Ausschreibung für das A/Q-Turnier Schenkenhorst vom 10. – 12. April mehr...


24. 2. 20 - WJ - „DQHA vs. AQHA“ – Quo vadis?

(Ramona Billing)

Das Unglaubliche ist passiert: Nach 45 Jahren guter Zusammenarbeit hat die AQHA
[...]

Rosanne Sternberg ist „NRHA 2 Million Dollar Owner“.

Die „NRHA Hall of Famerin“ Rosanne Sternberg wurde jetzt auch NRHA Two M…
[...]


24. 2. 20 - WB - EWU-Berlin-Brandenburg: Das ist die Ausschreibung für das A/Q-Turnier Schenkenhorst vom 10. – 12. April mehr...
Good bye, Germany: Das sagen EU-Kommission und die europäischen AQHA-Tochterverbände über den „Dexit“/EM-Teilnahme für deutsche Reiter gesichert mehr...
Reining: Rosanne Sternberg wird „NRHA Two Million Dollar Owner“ mehr...
EWU-Hamburg/Schleswig-Holstein: Das ist die Ausschreibung für die Doppelshow Luhmühlen vom 8. – 10. Mai mehr...


Die Beiträge der vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

Regelbücher

DQHAAQHANSBAEWU

NRHA • NCHAPHCGAPHA

ApHCGRBC


 

Spruch des Monats

… aus den „Savvy Sayin’s“:

«Shallow rivers and shallow minds freeze first.»

(„Seichte Gewässer und seichte Gemüter erstarren zuerst.“)

Wer ist online?

Aktuell sind 189 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Hans-Peter Viemann (hpv)
Doris Jessen (dj)


Gegen Propaganda-Verdummung durch den Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen – Fakten, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;
z. B. hier:
Nachdenkseiten
TELEPOLIS


TIERSCHUTZ-RUNDSCHAU
PDF-ZEITUNG von RAIMUND HESSE


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA
EWU
WESTERNINFO
WESTERN-JOURNAL
PHCG
NRHA
NCHAoG

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER