Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

28. 2. 21 - WRWS (rb) - BONDA RANCH lädt zum „Ritt in den Mai“.
Das dürfte für Pferdefreunde wohl die schönste Art sein, in den Mai zu feiern: am 30. April und 1. Mai 2021 lädt die BONDA RANCH in Worbis zum ‚Ritt in den Mai‘ ein. In zwei Abendveranstaltungen wird ein jeweils zweistündiges Programm rund ums Pferd geboten, bei dem verschiedenste Künstler mit ihren Pferden, Hunden und teilweise Enten bzw. Ziegen zeigen, was man bei richtigem Training und mit viel Einfühlungsvermögen mit Tieren erreichen kann.
Kenzie DysliKenzie DysliUnter anderem präsentieren sich Trainerin Kenzie Dysli (bekannt aus den Ostwind Filmen und Hauptdarstellerin bei Cavaluna) mit ihren Pferden und die Schäferin Anne Krüger sowie ihre Tochter mit ihren hervorragend ausgebildeten Border Collies. Weitere Highlights sind die Cutting-Demo von Jörg Pasternak an einer ganz besonderen Rinderrasse sowie ein Speed-Rode-Cup geben, der alle mitzittern lässt.
Insgesamt ein wunderschönes Event für alle Pferde- und Tierliebhaber sowie ein echtes Highlight für die ganze Familie!
Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 19 Uhr. In der Walpurgisnacht wird es natürlich ein Mai-Feuer geben. Für das leibliche Wohl wird im Saloon gesorgt. Neben „àl la carte“-Gerichten gibt es auch leckere Kleinigkeiten vom Grill für die Kleinsten. Wer mit seiner Familie daraus einen kleinen Ranch-Urlaub gestalten möchte, muss schnell sein: es gibt drei Ranch-Häuser zur Miete auf der Bonda Ranch.
Die Bonda Ranch bietet hervorragende Möglichkeiten für die Zucht und das Training insbesondere von Cutting- und Cowhorse-Pferden. Von der Reithalle über Pferdeboxen, Offenstall und Pferde-Wellness bis hin zum Bonda-Saloon – in jedem Bereich in Worbis ist das besondere Motto der Ranch zu spüren: „Harmonie, die Freude und Wohlbefinden bringt – ganz gleich, ob für Zuschauer, Saloon-Gast oder aktiven Westernreiter“.
Übrigens: Sollte der „Ritt in den Mai“ wegen Corona behördlich abgesagt werden müssen, wird ein Ersatz-Termin bekannt gegeben.
Alle weiteren Infos unter: www.bonda-ranch.de  oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


27. 2. 21 - WRWS (rb) - AMERICANA 2021 ist wieder Mekka für Reined Cow Horse. Residenz Kubitzer Bodden ist Titelsponsor des ERCHA Nations Team Cup.
Reined Cow Horse – diese Disziplin ist Adrenalin pur und untrennbar mit der AMERICANA verbunden. Hier in Augsburg fand die erste Futurity der European Reined Cow Horse Association (ERCHA) statt.
Ebenso wurde hier der erste ERCHA Nations Team Cup durchgeführt. Beide sind seither regelmäßig Bestandteil der AMERICANA und ziehen die besten Reined Cow Horse Reiter Europas nach Augsburg. Dieses Jahr kommt, wie bereits berichtet, eine weitere Premiere hinzu: ein ERCHA Derby. Die Entscheidung in der ERCHA Futurity und im ERCHA Derby fällt im Rahmen der Samstag Abendshow, die im ERCHA Nations Team Cup bereits am Donnerstagabend. Die Idee eines Nations Cup in dieser Disziplin hat Residenz Kubitzer Boden derart begeistert, dass sich das Unternehmen spontan für ein Titelsponsoring entschied. Das Event am Donnerstagabend heißt damit Residenz Kubitzer Bodden Cow Horse Nations Team Cup.
Americana: Markus Schöpfer (© Dead or Alive)Americana: Markus Schöpfer (© Dead or Alive)Die Residenz Kubitzer Bodden (https://residenz-kubitzer-bodden.de) befindet sich auf der Sonneninsel Rügen in Nachbarschaft zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Residenz bietet Urlaub für Erwachsene in erholsamer Atmosphäre und unberührter Natur. Verwöhnt warden hier nicht nur die Menschen, sondern auch die Pferde. Wer sein eigenes Pferd mitbringen möchte, ist hierzu herzlich willkommen, Für Reiter gibt es eigene Urlaubspakete wie zum Beispiel Pferd und Fitness. Wer kein eigenes Pferd mitbringt, für den stehen die hauseigenen Vollblutaraber zur Verfügung.

Spitzensport und Europas führende Verkaufsmesse
Doch die AMERICANA (8. – 12. September 2021) lockt mit vielen weiteren Highlights:
Für Teilnehmer beginnt Europas Western-Event Nr. 1 bereits am 5. September mit den Vorläufen in den einzelnen Klassen. Wenn die AMERICANA dann am 8. September ihre Türen für Besucher öffnet, stehen neben Cow Horse auch die großen Finals in Cutting, Reining, Ranch Riding und Trail an. Doch die AMERICANA ist weit mehr als nur ein Turnier. Das Mega-Event ist zugleich auch Europas führende Verkaufsmesse rund ums Western- und Freizeitreiten mit regelmäßig zwischen 300 und 350 beteiligten Unternehmen. An keinem anderen Ort findet der Westernliebhaber ein so umfassendes Angebot in Sachen Pferd, Reiter und Lifestyle. Auch das ist die AMERICANA: einzigartiges Informationsportal der Szene und DER Treffpunkt für Westernfans aus aller Welt.
Wieder vier Abendveranstaltungen – ‚Stunts & Stars mit Kenzie Dysli ‘ am Mittwoch
Auch 2021 wird es auf der AMERICANA wieder vier Abendveranstaltungen geben. Mit „Stunts & Stars“ führt die Veranstaltung am Mittwochabend in die faszinierende Welt des Pferdetrainings für die großen Auftritte in Film, Fernsehen und Shows ein. Ein weiteres Highlight des Mittwochabends bildet das bridleless Cutting – das Cutten ohne Kopfstück, das auf der AMERICANA 2019 sowohl von den Reitern als auch h den Besuchern mit Begeisterung angenommen wurde.
Am Donnerstagabend findet dann der ERCHA Residenz Kubitzer Bodden Cow Horse Nations Team Cup statt, bei dem die besten Reined Cow Horse Mannschaften Europas gegeneinander antreten.
Die begehrten AMERICANA Abendshows finden wie immer am Freitag und Samstag statt. Das Finale der Open Reining Bronze Trophy wird traditionell im Rahmen der Freitagabend-Show ausgetragen sowie das Finale der European Open Ranch Riding Klasse, während die Samstagabend-Show ganz im Zeichen der Rinderklassen steht: Auf der Bonda Ranch Cutting & Cow Horse Night fallen u a. die Entscheidungen des World Cup Cutting Open, der ERCHA Futurity und des ERCHA Derbys. Dazu werden wie immer eine Reihe toller Show-Einlagen geboten.

Weitere Informationen:
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Winfried Forster
Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 143
Fax +49 (0) 821 - 5 89 82 – 243
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.americana.de 


24. 2. 21 - WRWS/NRHA - NRHA Germany: Jugendwartin zurückgetreten.
Die NRHA Germany Jugendwartin, Sandra Breitenstein, ist kurzfristig aus persönlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten. Der Vorstand der NRHA Germany möchte sich bei Sandra Breitenstein sehr herzlich für ihr Engagement bedanken.
Bis zur Wahl des neuen Vorstandes auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung, wird Maria Bucher die Aufgaben der Jugendwartin vorübergehend übernehmen. Maria Bucher engagierte sich in den vergangenen Jahren bereits umfangreich in der Regionalgruppe Süd für die Jugend und organisierte unter anderem mehrere Jugendcamps. Maria Bucher wird sich an der Jahreshauptversammlung am diesjährigen Osterturnier vom 1. bis 9. Mai 2021 in Kreuth zur Wahl stellen.
Judith Ressmann (Pressereferentin NRHA Germany)


24. 2. 21 - WRWS (rb) - „Austrian Reining Futurity“ 2021 beginnt bereits am 17. August.

Klaus Lechner (© Tom Hautmann)Klaus Lechner (© Tom Hautmann)Mit großer Vorfreude, aber auch Bangen blickt die Reining-Szene auf die kommende Turniersaison. Werden alle Shows stattfinden können, und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Dass es selbst in Corona-Zeiten machbar ist, eine tolle Reining-Show auf die Beine zu stellen, bewies Gastgeber und Show-Manager Helmut Schulz letztes Jahr mit der „Austrian Reining Futurity“ 2020. Auch für dieses Jahr ist er wieder fest entschlossen, mit der „Austrian Reining Futurity“ 2021 ein Turnier der Extraklasse mit besten Bedingungen für Pferd und Reiter zu bieten. Hierfür wird Helmut Schulz in gewohnter Weise alle Hebel in Bewegung setzen, obwohl es noch viele Unwägbarkeiten gibt. So steht derzeit das endgültige Preisegeld noch nicht fest.

Sicher ist, dass die „Austrian Reining Futurity und NRHA-Show“ wie im vergangenen Jahr auch diesmal einen Tag früher beginnen wird. Das Reining-Highlight, das seit Jahren zu den Top-25 Reining-Events der Welt zählt, startet am 17. August mit den Ancillary-Klassen. Ab 18. August sind dann die Futurity-Klassen für 3- bzw. 4-jährige Pferde vorgesehen. Die „Austrian Futurity“ ist offen für alle Pferde und wird in Open und in der Non-Pro in jeweils vier Levels ausgeschrieben. Alle Klassen sind NRHA-anerkannt. In den Futurity-Klassen können sowohl die 3- als auch die 4-jährigen Pferde nach Wahl entweder beidhändig auf Snaffle Bit bzw. Hackamore oder einhändig auf Bit vorgestellt werden. Zugunsten der „Austrian Reining Futurity“ findet wieder eine Decksprung-Aktion mit hochkarätigen Hengsten statt.

Doch nicht nur die Futurity-Klassen erfreuen sich größter Beliebtheit bei der internationalen Reining-Gemeinde. Auch die Ancillary-Klassen sind gefragt, insbesondere die gut dotierten Bronze-Trophys Open und Non-Pro.

Informationen:
Gerda Langer - ARHA Team, ARHA - Austrian Reining Horse Association,
A - 2392 Sulz im Wienerwald,
Raitlstraße 154,
Tel. +43 - 22 38 - 84 84
mobil +43 - 6 64 - 4 53 47 26,
Fax +43 - 22 38 - 85 45,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.nrha.at ,
www.futurity.at .


24. 2. 21 - WRWS/DQHA - Neu: Trail-Ride in der wunderschönen Vor-Eifel.

Das vielerorts schon wunderschöne Wetter lockt nach draußen. In wenigen Wochen stehen auch schon die ersten „DQHA-Trail-Rides“ an, wobei es aufgrund der Pandemie-Lage eventuell noch Änderungen geben kann. Gerade reingekommen ist dieser tolle Trail…
Lesen...


24. 2. 21 - WB - NRHA Germany: Maria Bucher wird neue Jugendwartin mehr...
EWU-Turniersport: Erste Turniere in Schleswig-Holstein, Rheinland, Rheinland-Pfalz/Saarland und Westfalen abgegesagt/aktueller Stand mehr...
Österreich: „Austrian Reining Futurity“ 2021 beginnt bereits am 17. August mehr...
EQUITANA 2021:
Virtueller Highlight-Tag als Auftakt zur Online Shopping Week vom 14. – 23. März mehr...

Babies Corner 2021: Die ersten Quarter-Horse-Fohlen aus diesem Jahr sind da mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): Quarter-Horse-Hengst „Diamonds B Forever“ (30) genießt nach einer erfolgreichen Turnierkarriere nun als Opi sein Leben mehr...
NRHA Germany: Osterturnier 2021 wird pandemiebedingt auf Anfang Mai verschoben mehr...
Besondere Ehrung: „APHA Superior Open Trail“ für „AJB Lenas Magic Sign“ mehr...

24. 2. 21 - WRWS/NRHA - Bekanntgabe der 2021 Qualifikations-Kriterien der „Affiliate Regional Championships und Adequan® North American Affiliate Championships“.

2021 Affiliate Regional Championships and Adequan® North American Affiliate Championships Qualification Criteria Announced.

Oklahoma City, Okla. –
In 2020, the Adequan® North American Affiliate Championships (NAAC) held during the National Reining Horse Association (NRHA) Futurity paid out an incredible $107,000 to more than 900 entries from all across the country. The fantastic prizes, large purses, and prestige of being a NAAC Champion helped the event grow, and it nearly doubled in size from the previous year.

The NRHA Board of Directors has announced the qualification criteria for the 2021 Adequan® NAAC. The rules for the current year are the same as in 2020 when the pandemic forced changes to accommodate both the riders and the local affiliates and Affiliate Regional Championships (ARC). The only addition is that riders must be an affiliate member to show at an ARC.

Once again, anyone receiving a score higher than a zero at an ARC will be able to enter that class at the NAAC in Oklahoma City. There are no requirements to compete at an ARC other than the rider must be a member of an NRHA affiliate, which they are encouraged to join beforehand. The objective of the NRHA Board is to encourage people to attend the ARCs and support the affiliate program without limiting the number of horses that attend the Adequan® NAAC.

“Numbers at the 2020 Adequan® NAAC grew by almost 100% and the competition was tougher than ever. Although there were multiple factors that led to this, including doubling the added money, the Affiliate Committee believes that the eased qualification structure was pivotal. It not only allows more people to come to Oklahoma City, but it is also easier to understand the process if you are new to the sport,” noted NRHA Affiliate Committee Staff Liaison Sara Honegger. “We want reiners to have a chance to enjoy competing at the Adequan® NAAC and don’t want circumstances out of their control to impact that.”

As in 2020, riders will be allowed to participate in multiple ARCs with one exception; if they win a class, they cannot compete on the same horse in the same class at another ARC.

“For example, a horse and rider that won the ARC Non Pro class at the Northwest Affiliate Regional Championships would not be allowed to compete in the ARC Non Pro class at the Southwest Affiliate Regional Championships,” Honegger explained. “We want to make sure that we continue to promote the affiliates and their membership, and the Affiliate Committee felt this was a good way to make sure those living in regions with more restrictions are still able to attend an ARC while also supporting an affiliate.”

Honegger added, “We are extremely grateful to all the sponsors and participants who made the 2020 Adequan® NAAC such a success and hope to continue that trend into 2021.”

For more information about NRHA membership or the NRHA Affiliate program, visit nrha.com/affiliate.


22. 2. 21 - WRWS (dj) - Pferdeanhänger-Trends 2021: Nachhaltigkeit und Robustheit, aber auch die Optik fährt mit!

Hamburg - 
Aluminium-Pferdeanhänger stehen wegen ihrer Robustheit hoch im Kurs. Aber auch das Material Polyester holt wieder etwas auf: Individuelle Formen und trendige Farben lassen sich eben nur hier verwirklichen.
Die Mehrheit der Hersteller und Händler ist sich einig: Der Holzanhänger, so solide er gebaut sein mag, wird nicht mehr so stark nachgefragt. Dasselbe gilt für den Holzboden, der durch Aluminium oder Aluminium-Kunststoffkombinationen ersetzt wird. Auch bei den Polyester-Seitenwänden und -Heckklappen, die bisher üblicherweise mit einer einlaminierten Holzplatte verstärkt waren, setzt sich immer mehr „holzfrei“ durch.


Alu weiter „in“
Die am meisten verkaufte Aufbauart ist der Aluminium-Pferdeanhänger. Das liegt nicht nur an der bekannten Robustheit und damit Langlebigkeit. Die zunehmende Nachfrage hat die Hersteller dazu bewogen, eine größere Auswahl anzubieten: Gab es früher nur ein Modell, bieten viele Hersteller heute auch Einsteigermodelle ohne viel „Schnickschnack“, aber dennoch mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis an. Zudem ist aus der kantigen Kiste durch intelligenten Material-Mix ein sportlich-schickes Gefährt geworden.

Polyester: Optimale Verbindung aus Funktion und Design
„Gerade im Premium-Sektor wünschen sich die Kunden zunehmend mehr Individualität“, sagt Philipp Bücker, dessen apfelgrüner „Careliner“ auf der Equitana 2015 das Publikum auf seinem Stand begeisterte. Auch Justus Böckmann, Mitglied der Geschäftsleitung der Böckmann Fahrzeugwerke in Lastrup, bestätigt: „Wir erleben gerade eine Mini-Renaissance des Polyester-Pferdeanhängers. Denn hier haben wir viele Möglichkeiten, einzigartige Formen zu realisieren und mit Farbkombinationen Einzelstücke zu liefern.“

Größe zeigen
Zunehmende Größen sind ebenfalls ein Trend: „Die Warmblüter werden immer größer, ein Stockmaß von 1,75 bis 1,80 Meter und 700 kg sind keine Seltenheit mehr. Dementsprechend kaufen unsere Kunden gerne größere, sprich höhere und breitere Anhänger“, weiß Justus Böckmann.

Basis oder Vollausstattung?
Die meist verkaufte Zusatzausstattung ist neben dem bereits erwähnten Aluminiumboden die Sattelkammer. Beliebt wird auch das Rampe-/Türsystem, bei dem die Heckklappe zur Seite geklappt werden kann. Eine immer häufiger nachgefragte Zusatzausstattung sind auch Innenraumüberwachungs- und Rückfahrkameras.

Federung für mehr Sicherheit und Komfort
Die meisten modernen Pferdeanhänger fahren heute auf sog. Gummifederachsen, die ein gutes Fahrverhalten garantieren. Verbessert wird dieses noch durch Radstoßdämpfer, die von allen Herstellern empfohlen und vielen Kunden auch bestellt werden. Sie sind eine der Voraussetzungen für die 100 km/h-Erlaubnis. Ein noch komfortableres Fahrverhalten bieten die Schraubenfederfahrwerke nach Automobilstandard.
Ein weiterer Technik-Trend im Rahmen des Fahrwerks zugunsten von noch mehr Sicherheit und Komfort sind selbst-nachstellende Bremsen zum Beispiel von Knott oder Alko. Einige Hersteller wie zum Beispiel „Bücker Trailer“ und „wm meyer“ setzen bereits auf diesen Trend.

Informationen auf
www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht über die Pferdeanhänger-Trends 2021  ist auf www.mit-Pferden-reisen.de  veröffentlicht. Dort finden Sie außerdem rund 150 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.


Die Beiträge der 52 vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

Regelbücher

DQHAAQHANSBA
EWU • NRHA • NCHA
PHCGApHCGRBC


 

Spruch des Monats

… aus dem „Cowgirl's Guide To Life“:

«A fool and his money are soon married.»

(„Ein Narr und sein Geld sind rasch verheiratet.“)

Wer ist online?

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

taz

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Judith Ressmann (jr)
Doris Jessen (dj)


Alternativen zum Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen: Fakten-Check, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;

z. B. hier:

DER VOLKSVERPETZER

TELEPOLIS


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation

Gegen Corona-Lügen im Netz
und andere Desinformation:

DER VOLKSVERPETZER

auch im TV (ZDF moma) Bericht


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA

EWU

WESTERNINFO

(Pupkes/Wittelsbürger)

WESTERN-JOURNAL
(Ramona Billing)

PHCG

NRHA

NCHAoG

WITTELSBÜRGER.DE (verschleiert)

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER