Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

24. 4. 21 - WRWS/DQHA - Mitgliederversammlung: pünktliche Teilnahme nur bei Registrierung bis 14 Uhr garantiert.

Am morgigen Samstag, den 24. April 2021, beginnt um 15 Uhr die Mitgliederversammlung (online). Für alle, die sich noch nicht registriert haben: Bitte beachtet, dass wir aus technischen Gründen nur dann eine pünktliche Teilnahme garantieren können…
Lesen...

Strafanzeige gegen Thomas Dixon und Thomas Reith“ entpuppt sich als Falschmeldung.

Internet-Plattform muss Meldung zurücknehmen. Nur weil‘s in der Zeitung oder auf einer Internet-Plattform steht, muss es nicht unbedingt wahr sein… So hat sich auch die auf einem Internet-Medium erschienene Meldung, dass „Strafanzeige von DQHA...
Lesen...


24. 4. 21 - WB - „Schwere Verfehlung“?: DQHA-Vorstand zahlt monatlich rd. 13.000 EUR an den Zuchtobmann für „Zuchtberatung“ mehr...
Ermittlungsverfahren: DQHA Fake News – Vorstandsmeldung über Falschmeldung entpuppt sich als Falschmeldung mehr...
EWU Rheinland-Pfalz/Saarland: Aktualisierter Turnierplan für die Saison 2021 mehr...
DQHA: Neue Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung 2021 am 24. April mehr...
DQHA-JHV: Das sind die Lösungsvorschläge der DQHA-Regionalgruppen für eine neue Satzung mehr...
Coronavirus: Nur geringe Ansteckungsgefahr in Reithallen mehr...
Reining: „NRHA European Futurity 2020“ wird erneut verlegt/Vom 15. – 22. Mai in Cremona/Startlisten mehr...
Was stimmt nun? (Teil 3): So soll das Mitspracherecht der DQHA-Regionalgruppen in Zukunft beschnitten werden mehr...
USA: Gina-Maria Schumacher an der Spitze des Non-Pro-Vorlaufs der „National Reining Breeder’s Classic“/Livescoring und Ergebnisse mehr...
AQHA-Sport: Birkenhof Classic vom 14. – 16. Mai in Schwaikheim wird abgesagt/„Sinsheim Open“ mit neuem Termin mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): „Mr Skipper Chex“ (29) erfreut sich als Rentner guter Gesundheit mehr...

24. 4. 21 - WRWS/NRHA - NRHA-Kunst- und Foto-Wettbewerb, gesponsert vom National Cowboy & Western Heritage Museum.

Creativity Comes to Life in NRHyA Art & Photo Contest Sponsored by the National Cowboy & Western Heritage Museum

The National Reining Horse Youth Association boasts a skilled group of members. Not only do these youth compete in the show pen, many have other talents. Thanks to a partnership with the National Cowboy & Western Heritage Museum, some of the more creative members can compete for major recognition.

“We are thrilled that the NRHyA has once again partnered with the National Cowboy & Western Heritage Museum for the 2021 Art & Photo Contest. Last year this partnership not only created prize incentives for the winners but also allowed young artists to get exposure in a public setting,” explained Sara Honegger, NRHA Manager of Youth & Professional Programs. “Last year 17 NRHyA members participated with more than 30 entries. We hope to have even more of our members enter the contest this year.”

NRHyA President Olivia Klug entered the contest, finishing first in the Mixed Medium division for the 14-18 age group. “I chose to participate in the art contest last year because I thought it was a good opportunity to show something I am passionate about. I have always loved art, but have never had the chance to display my work. The NRHyA Art & Photo contest was the perfect way for me to share that part of me,” Klug said.

As in 2020, first place in each age group of each category will be displayed June 17–27 at the National Cowboy & Western Heritage Museum for visitors to see during the 2021 NRHA Derby presented by Markel Insurance.

“Having my work displayed at the National Cowboy & Western Heritage Museum was a surreal feeling. The museum is one of my favorite places to visit in Oklahoma. I felt extremely fortunate to have my work there along with that of many other talented artists. I cannot describe how grateful I am to the National Cowboy & Western Heritage Museum for providing the NRHyA this opportunity,” Klug noted.

Judges for this year’s contest include NRHA Commissioner Gary Carpenter, Michael R. Grauer, McCasland Chair of Cowboy Culture/Curator of Cowboy Collections and Western Art at the National Cowboy & Western Heritage Museum; and Steve Miller, vice president, event marketing at NRHA Corporate Partner Montana Silversmiths.

Entry forms for the 2021 NRHyA Art & Photo Contest can be found at bit.ly/2021NRHyAArtPhoto. Entries will be accepted until May 14.

Klug added, “I would tell anyone considering entering the Art & Photo contest to do it! For a while I was nervous about entering my work, but I am so thankful I did. I enjoyed being able to see everyone's entries, and I would love to see yours too! Each piece entered has a special story behind it, and NRHyA would love to be able to help display it.”


22. 4. 21 - WRWS/DQHA (rb) - DQHA-Mitgliederversammlung: Tagesordnung um „Diskussion über die neue Satzung“ ergänzt.
Achtung: nur 1 Stimme pro Endgerät und Mitglied!

Nach eingehender juristischer Prüfung hat das DQHA-Präsidium die Agenda für die Mitgliederversammlung am 24. April, ab 15 Uhr, um den Punkt „Diskussion zur neuen Satzung“ erweitert – unter Berücksichtigung der vorliegenden Änderungswünsche der Mitglieder und Regionalgruppen. Dieser Punkt wird in der Agenda vor der Abstimmung über die neue Satzung eingefügt.

Eine Aufstellung der zu diskutierenden und mit unseren Partnern abgestimmten Änderungswünsche wird allen Mitgliedern rechtzeitig vor der Mitgliederversammlung auf der DQHA-Webseite www.dqha.de  zur Verfügung stehen.

Bitte beachtet für die Abstimmung:
Jeder/s PC/Laptop/Tablet ist nur einmal „stimmberechtigt“! Das heißt, dass sich in einer Familie mit mehreren Mitgliedern jedes einzelne Mitglied mit einer eigenen E-Mail-Adresse und von einem eigenen Endgerät einwählen muss. Die Einladungen zur Versammlung mit dem Link wurden bereits versandt. Hier kann man schon vorab einmal testen, ob die Verbindung klappt und findet auch die E-Mail zum technischen Support, falls etwas nicht funktionieren sollte.


22. 4. 21 - WRWS/FN - Coronavirus: Nur geringe Ansteckungsgefahr in Reithallen. Abschätzung mit Hilfe des Online-Kalkulators des Max-Planck-Instituts für Chemie.

Warendorf (fn-press).
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, sich beim Reiten mit dem Coronavirus zu infizieren? Diese Frage hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie wohl jede*r Reiter*in schon gestellt. Dass die Ansteckungsgefahr in schlecht belüfteten Innenräumen größer ist als in gut belüfteten Räumen und im Freien, daran besteht kein Zweifel. In manchen Bundesländern werden jedoch Reithallen, die über eine gute Belüftung verfügen, mit geschlossenen Sporthallen gleichgesetzt und in der Konsequenz der Reitunterricht in Reithallen verboten. Seit Beginn der Pandemie setzt sich die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mit guten Argumenten dafür ein, dass Reithallen weiterhin für Training und Unterricht genutzt werden dürfen. Untermauert wird diese Forderung durch eine Abschätzung, die die FN nun mit Hilfe des Online Kalkulators des Max-Planck-Instituts für Chemie durchgeführt hat. Dr. Frank Helleis vom MPIC sagt: „Das Ansteckungsrisiko in der Reithalle durch Aerosole ist als vergleichsweise gering bis sehr gering einzustufen.“ Im Vergleich deutlich höher ist das Infektionsrisiko durch Tröpfchen bzw. direkte Kontakte in kleineren, weniger gut belüfteten Räumen wie Sattelkammern und Sanitäranlagen. Hier müssen daher Hygieneregeln greifen, um Schutz zu gewährleisten.

Die Berechnung wurde in zwei Szenarien mit dem „COVID 19 Aerosol Transmission Risk Calculator“ des Max-Planck-Instituts für Chemie (MPIC) durchgeführt. Beim ersten Szenario halten sich insgesamt sechs Personen (Trainer*in und fünf Schüler) für die Dauer von einer Stunde in einer Reithalle mit einer Größe von 800m² (20x40m) auf. Infizierte Person ist der/die Trainer*in. Keine Person trägt eine Schutzmaske. Bei einem solchen Szenario beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass ein*e bestimmte*r Teilnehmer*in infiziert wird, etwa 0,37 Prozent. Die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein*e Teilnehmer*in infiziert wird, beträgt etwa 1,8 Prozent.
Beim zweiten Szenario ist die infizierte Person ein*e Reiter*in. Insgesamt befinden sich acht Reiter*innen für die Dauer einer Stunde in der Halle (20x40m). Jede*r reitet/trainiert für sich und es erfolgt keine Unterrichtserteilung. Hier beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass ein*e bestimmte*r Teilnehmer*in infiziert wird, etwa 0,010 Prozent. Die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein*e Teilnehmer*in infiziert wird, beträgt etwa 0,073 Prozent.

„Gefüttert“ wurde der Kalkulator des MPIC mit Angaben zur infizierten Person (Redelautstärke, Redeanteil, Atemzeitvolumen), zum Raum (Reithalle) und zur Veranstaltung (Dauer, Anzahl der Teilnehmer*innen). Das Atemzeitvolumen der infizierten Person richtet sich u.a. danach, ob sich die infizierte Person sportlich betätigt (höheres Atemzeitvolumen) oder Unterricht erteilt (übliches Atemzeitvolumen).

Besondere Eigenschaften von Reithallen
Reithallen, die sich an den Standardmaßen orientieren, zeichnen sich durch große Grundflächen (800 bis 1200m²) und hohe Decken aus (lichte Seitenhöhe über dem Hufschlag beträgt i.d.R. 4 bis 5 Meter). Die Deckenhöhe in der Mitte der Halle kann durchaus höher sein. In den Szenarien ist eine Höhe von 4,5 Meter angegeben, es handelt sich also eher um eine zurückhaltende Kalkulation. In den Anwendungsbeispielen orientiert sich die gewählte Lüftungsrate an der geschlossenen Bauweise mit einer Lüftung über Trauf und First bzw. über Fenster. Zunehmend ist der Bau von vollständig oder halb geöffneten Reithallen verbreitet, hier entspricht das Innenklima nahezu dem Klima außerhalb der Reithalle. Aufgrund dieser Eigenschaften ist die Luftaustauschrate bei der Berechnung der Ansteckungswahrscheinlichkeit in einer Reithalle auf einer Skala von 0 bis 10 mindestens mit dem Faktor 6, also relativ hoch, zu beziffern. Bei einer „luftigen“ Bauweise liegt dieser Faktor noch höher. Wichtig ist der kontinuierliche Austausch der Luft, vorhandene Fenster und Tore sind daher zu öffnen.

Der „COVID 19 Aerosol Transmission Risk Calculator“ des MPIC liefert zur besseren Veranschaulichung auch Vergleichswerte, etwa zum Ansteckungsrisiko im Büro oder im Klassenraum. Auch hier zeigt sich, dass Reithallen nicht die Orte sind, an denen große Ansteckungsgefahr lauert. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine bestimmte Person im Büro unter den im Kalkulator voreingestellten Parametern infiziert, wird mit 19 Prozent berechnet. Die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens eine Person infiziert wird, liegt bei 57 Prozent. Im Klassenraum beträgt die Wahrscheinlichkeit, dass ein*e bestimmte*r Schüler*in oder Lehrer*in infiziert wird, 9,9 Prozent. Die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein*e Schüler*in oder Lehrer*in infiziert wird, liegt bei 92 Prozent.

Begrenzung der Personenzahl und Maskenpflicht in Sattelkammern
Als Gesamtinterpretation und Fazit der Berechnung lässt sich festhalten, dass das Ansteckungsrisiko in der Reithalle als gering bis sehr gering einzustufen ist. Eine Einschränkung gibt es jedoch in Bezug auf die Bereiche einer Sportanlage, in denen ein erheblich erhöhtes Infektionsrisiko vorherrscht, also Umkleideräume oder im Falle des Reitsports beispielsweise die Sattelkammern. „Hier kann das Ansteckungsrisiko nur durch gezielte Maßnahmen wie Maskenpflicht, konsequente Begrenzung der Anzahl gleichzeitig Anwesender und die Desinfektion gemeinsam genutzter Werkzeuge vor der Benutzung reduziert werden“, erklärt Dr. Helleis vom MPIC.

Appell für Nutzung von Reithallen – auch bei Notbremse
„In der öffentlichen Diskussion der Sportstättennutzung werden Reithallen und sogar Reitplätze mit Überdachung mit Turnhallen gleichgesetzt. Die Luftzirkulation in Reithallen und überdachten Reitplätzen ist jedoch in Gänze anders. Ein kontinuierlicher Luftaustausch ist sichergestellt. Wir haben seit Beginn der Pandemie gegenüber der Politik fachlich dafür argumentiert, dass Reithallen und Reitplätze mit Überdachungen wie Außenplätze behandelt werden“, sagt FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach. „Die Berechnung mit dem Kalkulator des MPIC untermauert unsere Forderung nun noch einmal. Wichtig bleibt aber, dass die Reithallen nicht allein betrachtet werden, sondern immer mitbedacht werden muss, dass die Ansteckungsgefahr in Sattelkammern oder Sanitäranlagen größer ist und deshalb dort der Zugang beschränkt werden muss und Masken getragen werden müssen. Dafür haben wir gut bewährte Hygienekonzepte, die seit Monaten in den Vereinen und Betrieben umgesetzt werden.“

Die FN und die ihr angeschlossenen Landespferdesportverbände appellieren deshalb noch einmal an die Entscheidungsträger*innen in Politik und Behörden, auch bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100, in Regionen, in denen die „Notbremse“ gezogen werden muss, die Nutzung von Reithallen weiterhin für die Individualsportart Reiten und für das Einzel-Voltigieren zu erlauben. 

Auch der renommierte Hamburger Rechts- und Sportmediziner Professor Klaus Püschel hatte schon im Mai 2020 erklärt, dass Reithallen auch in Corona-Zeiten genutzt werden könnten.
Das ausführliche Interview ist auf der https://www.pferd-aktuell.de/news/aktuelle-meldungen/fei---fn---dokr/wer-aufs-pferd-steigt-kann-sich-besser-vor-corona-schuetzen" data-mce-href="https://95253.seu2.cleverreach.com/c/57887702/45843d6c4e589-qrx00l">
FN-Homepage
nachzulesen.    
jbc 


21. 4. 21 - WRWS/NRHA - Bob’s Custom Saddles erweitert das NRHA Sponsoing mit Showdowns.

Bob’s Custom Saddles Expands NRHA Sponsorship with Showdowns.

Exhibitors competing in select divisions at the 2021 National Reining Horse Association Adequan® North American Affiliate Championships can earn the opportunity to perform center stage in the Jim Norick Coliseum. That is because longtime NRHA Corporate Partner Bob’s Custom Saddles has expanded its sponsorship to include a bonus round for three classes.

Those classes – Intermediate Non Pro, Intermediate Open, and Rookie Level 2 – will be held in the Adequan® Arena, with entries competing for 2021 Adequan® NAAC titles. The top 10 for each class (plus ties) will earn a spot in one of the Bob’s Custom Saddles Showdowns.

A staggering $10,000 will be awarded during the Showdowns for each class. That means that, for no additional entry fee, the Bob’s Custom Saddles Showdown Champion will win $5,000, the reserve champion will take home $2,500, third will receive $1,500, and fourth will earn $1,000. Money won in the Showdown will be considered Category 7 affiliate earnings.

“There are so many exciting aspects to this new sponsorship, and we are thrilled for our NAAC competitors to have this opportunity. Someone could win both an NAAC Championship and a Bob’s Custom Saddle Showdown title, but it also gives someone who might not have shown their best in the Adequan® Arena a redemption round,” noted NRHA President, Rick Clark. “We appreciate Chris Weaver of Bob’s Custom Saddles for always stepping up when there is an opportunity to grow our sport and support our riders.”

Chris Weaver, Vice President of Bob’s Custom Saddles, noted, “We are focusing on growth for the reining industry and for ways to attract new people and increase the longevity of the sport. This sponsorship is based on not only expanding the overall Futurity but also strengthening the reining industry.”

The Bob’s Custom Saddles Intermediate Non Pro and Intermediate Open Showdown will be held Friday, Dec. 3, and the Bob’s Custom Saddles Rookie 2 Showdown will be held on Saturday, Dec. 4. 

The new Showdown format will also apply to the Toyon Ranch Rookie of the Year. Rookie Level 1 riders will compete for Toyon Ranch Rookie of the Year honors in the Adequan® Arena, and then the top 10 in that class will also advance to the Toyon Ranch Showdown, which will run concurrently with the Bob’s Custom Saddles Rookie Level 2 Showdown on Saturday, Dec. 4.

“The reining industry as a whole is blessed with many generous sponsors, and Bob’s Custom Saddles and Toyon Ranch are two of the best. Their vision is to grow this sport beginning with specific NAAC division while benefiting the industry as a whole,” noted Senior Director of Corporate Relations and Communications, Sammi Miller.

For more information about the NRHA Futurity, visit NRHAFuturity.com .


20. 4. 21 - WRWS/DQHA (rb) - News aus dem DQHA-Präsidium.

Liebe Mitglieder,
mit großem Bedauern mussten wir Ende letzter Woche den Rücktritt unseres Präsidenten Thomas Dixon mit sofortiger Wirkung und seinen gleichzeitigen Austritt aus der DQHA hinnehmen. Sein Ausscheiden hat uns tief getroffen, denn…
Lesen...


20. 4. 21 - WB - USA: Heute beginnt das „National Reining Breeders Classic“ in Katy, Texas/Livescoring mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): Mr Skipper Chex (29) erfreut sich als Rentner guter Gesundheit mehr...
In Rekordzeit: Präsident Thomas Dixon verlässt nach neun Monaten die DQHA – kurz vor der Jahreshauptversammlung mehr...


19. 4. 21 - WRWS/DQHA - Die AQHA wendet sich mit Videobotschaft an die DQHA-Mitglieder.

Die DQHA-Mitgliederversammlung steht in wenigen Tagen bevor, und es geht um viel!
Welche Bedeutung die AQHA dem beimisst, zeigt die Videobotschaft, die online ging. Hier geht's zur Botschaft von „AQHA Executive Vice President“ Craig Huffhines.
Lesen...

Offener Brief der DQHA-Past-Presidents und Hall-of-Famer.

Liebe DQHA-Mitglieder, 
in Sorge um den Fortbestand der DQHA sehen wir uns veranlasst, uns mit diesem offenen Brief an alle Mitglieder zu wenden. Die in den letzten Wochen in den verschiedensten Medien geführte „Diskussion“ hat uns in ihrer…
Lesen...

Countdown zur Mitgliederversammlung: Ändert sich was beim Mitspracherecht?

Und weiter geht's mit dem Countdown zur Mitgliederversammlung am 24. April. Die letzten Tagen vor dieser wichtigen online Versammlung wollen wir nutzen, um Fragen rund um die neue Satzung zu beantworten, die an uns herangetragen bzw. die im Netz…
Lesen...

Happy Birthday: „Docs Okie Lena“ feiert heute 31. Geburtstag!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
Am 15. April wurde Petra Gabel-Waliczeks „Docs Okie Lena“ 31 Jahre alt. Der sorrelfarbene Hengst ist ein Sohn von „Docowarlee“ aus der „Roses Okie“. Gezüchtet wurde er von Karl-Heinz Dreher. Die DQHA…
Lesen...

Es ist wieder Fohlenzeit – bitte Fohlengeburt bis 1. 8. des Jahres melden!

Liebe Züchter, die Freude über die neugeborenen Fohlen ist groß – doch der lästige „Papierkram“ muss leider auch sein. Bitte denkt daran: Jede Geburt muss vom Stuten-Eigentümer zeitnah nach dem Abfohlen bis spätestens zum 1. 8. des Geburtsjahres…
Lesen...


19. 4. 21 - WB - „Mit diesen Methoden?“: Offener Brief des Schatzmeisters an die Mitglieder der DQHA mehr...
EWU-Rheinland-Pfalz/Saarland: A/Q-Turnier Lorsch vom 22. – 24. Mai fällt aus mehr...
„Wir stehen in vollem Umfang hinter dieser Arbeit“: Offener Brief der DQHA-Past-Presidents an die Mitglieder der DQHA mehr...
Coronabedingt: AQHA-Turnier „Birkenhof Classic“ vom 14. – 21. Mai 2021 wird abgesagt mehr...
EWU-Sport: German Open- Qualifikationsturniere bis zum 31. August 2021 möglich mehr...
„Egomanie“ und „Selbstdarstellung“: Offener Brief des Buchhalters an die Mitglieder der DQHA mehr...
EWU-Sport: Austausch zum Thema „Turnier unter Coronabedingungen“ am 20. April 2021 mehr...
EWU-Sport: A/Q-Turnier Luhmühlen wird auf den 16. – 18. Juli verlegt mehr...
AQHA: AQHA-Past-President Stan Weaver, AQHA-President Butch Wise uva. – das ist die Convention im Videoclip mehr...
Was stimmt nun? (Teil 2): DQHA-Satzungsvorschlag ignoriert den Mitgliederbeschluß zum Stimmrecht vom 1. August 2020 mehr...


Die Beiträge der vorangegangenen 52 Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

Regelbücher

DQHAAQHANSBA
EWU • NRHA • NCHA
PHCGApHCGRBC


 

Spruch des Monats

… aus dem „Cowgirl's Guide To Life“:

«A fool and his money are soon married.»

(„Ein Narr und sein Geld sind rasch verheiratet.“)

Wer ist online?

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

taz

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Judith Ressmann (jr)
Doris Jessen (dj)


Alternativen zum Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen: Fakten-Check, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;

z. B. hier:

DER VOLKSVERPETZER

TELEPOLIS


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation

Gegen Corona-Lügen im Netz
und andere Desinformation:

DER VOLKSVERPETZER

auch im TV (ZDF moma) Bericht


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA

EWU

WESTERNINFO

(Pupkes/Wittelsbürger)

WESTERN-JOURNAL
(Ramona Billing)

PHCG

NRHA

NCHAoG

WITTELSBÜRGER.DE (verschleiert)

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER