Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

Stern

1. 5. 21 - WRWS/AQHA (rb) - Executive Vice President Craig Huffhines verlässt AQHA.

Wie die AQHA meldet, wird AQHA Executive Vice President Craig Huffhines den Verband verlassen und sich einer neuen Beschäftigung in der Pferde- und Viehbranche widmen. Huffhines’ letzter Arbeitstag bei der AQHA ist der 17. Mai.

Craig Huffhines (© AQHA)Craig Huffhines (© AQHA)
„Es war für mich eine Ehre und ein Privileg, als Executive Vice President der American Quarter Horse Association arbeiten zu dürfen", so Huffhines. „Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter, die AQHA Past Presidents, das AQHA Executive Committee und das AQHA Board of Directors, für die ich sechs Jahre lang tätig war. Wir haben einiges in dieser Zeit erreicht, darunter, das Geschäft durch eine weltweite Pandemie zu steuern.” 

„Wir werden Craig und seine Führungsqualitäten vermissen“, so AQHA-Präsident Norman K. Luba. „Er hat uns durch eine harte Zeit gesteuert und die AQHA bereit für die Zukunft gemacht. Das AQHA Executive Committee und ich setzen jetzt auf den kommissarischen Executive Vice President Chad Pierce und werden uns bemühen, rasch einen guten Ersatz zu finden.“

Pierce ist seit mehr als zwölf Jahren bei der AQHA als leitender Rechtsberater des Verbands tätig.
Vor seiner Zeit bei der AQHA war Pierce bei der Anwaltskanzlei Underwood in Amarillo angestellt, wo er seit 2003 als leitender Anwalt für die Unterstützung der AQHA tätig war. Er hat zahllose Fälle in Sachen Tierschutz erfolgreich für den Verband bearbeitet, um einen Standard zum Schutz des American Quarter Horse aufzustellen. Seine Kenntnisse des Pferderechts und der Unternehmensnuancen der Association sind unübertroffen, und er war  verantwortlich für eine Vielzahl von Vertragsvertragsverhandlungen mit Sponsoren, Unternehmenspartnern und Verkaufspartnern.
Pierce hat einen Bachelor-Abschluss von der University of Texas und einen Jura-Abschluss von der Texas Tech University.


1. 5. 21 - WRWS/DQHA - Joana Brandes vertritt ab sofort Ronja Hagedorn während deren Elternzeit.

Die DQHA-Zuchtleiterin Ronja Hagedorn ist ab heute in Elternzeit, aber ihre Vertretung steht bereits zur Verfügung: Joana Brandes.
Willkommen im Team!
Joana Brandes hat ihren Master in Pferdewissenschaften und ist aktiv im Westernreitsport. Sie…
Lesen...

Jetzt auf SSA-Hengst „High Cattin Chex“ bieten.

Aktuell wurde der Hengst „High Cattin Chex“ („Tom Cat Chex“ x „Corona Lite Chex“) in die „DQHA-Stallion-Service-Auction-2020“ nachbezahlt. Züchter haben jetzt zwei Wochen bis zum 14. Mai 2021 die Gelegenheit, den Decksprung des Hengstes zu ersteigern! Das…
Lesen...

Die Jacken für die Youth-World-Cup-Reiter sind da – powered by DQHA and „NICE Horse“.

In diesen Tagen werden die langersehnten „NICE-Horse“-Jacken zusammen mit den Buckles und Plaketten an unsere jugendlichen Starter vom „AQHA Youth World Cup 2020“ ausgeliefert. Diese Jacken sind unglaublich toll geworden!! Wunderschön, überaus…
Lesen...


1. 5. 21 - WB - Quarter-Horse-Zucht: Das sind die Top-5-Vererber für Cutting-, Reining- und Reined-Cow-Horse-Pferde mehr...
Gendefekt PSSM: Studie zu Polysaccharid Speicher Myopathie Typ 1 reif zur Veröffentlichung/Interview mit Professor Jens Tetens mehr...
Jobbörse: Azubi Pferdewirt Spezialreitweisen Western und Kotrainer/Trainerassistenten gesucht mehr...
AQHA: Niederlande setzen sich für anerkannte AQHA-Virtual-Shows ein/Bericht vom Meeting des International Committees mehr...
EWU-Sport: A/Q-Turnier Birkholz (B/BRA), Neuenburg und Haldau (BW), A/Q Goch und Heckenbach fallen aus/aktueller Stand mehr...
NRBC: Tremblay und Vanlandingham gewinnen die Open-Championship, McCutcheon wird zum achten Mal Non-Pro-Champion mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): Quarter-Horse-Stute „Silver Money Bar“ genießt mit 28 Jahren ihr Rentnerleben mehr...


30. 4. 21 - WRWS/FN - Coronavirus.

Infektionsschutzgesetz: Was gilt jetzt für den Pferdesport?
Notbremse mit Ausgangsbeschränkungen ab Inzidenz 100 beschlossen.

Bundestag und Bundesrat haben im Eiltempo Änderungen am Infektionsschutzgesetz beschlossen, die umgehend in Kraft getreten sind.
Grundsätzlich gelten nach wie vor die Corona-Verordnungen der Bundesländer und die in den Landkreisen erlassenen Vorgaben
Weiterlesen…


29. 4. 21 - WRWS/NRHA - „NRHA Hall of Fame“-Nominierung: Stichtag ist der 1. Juni.

NRHA Hall of Fame Nomination Deadline is June 1.
 
The National Reining Horse Association’s Hall of Fame is a collection of exceptional individuals, both human and equine. These industry pillars have contributed to the reining industry through immeasurable avenues. In the NRHA Hall of Fame, their accomplishments and extraordinary contributions of time, expertise, financial support, and commitment live on as their legacies.
 
The 2021 Hall of Fame inductees will be formally recognized during Sliders’ Night Out presented by Toyon Ranch. This very special event will be held December 1 during the NRHA Futurity and Adequan®­ North American Affiliate Championships.
 
NRHA Hall of Fame Committee Chairman Mike Hancock takes his position very seriously. “When I look back at all the previous Hall of Fame members, I am proud to say I knew most of them and saw most of the horses show,” he said. “They defined our industry, and it is important to remember them.”
 
The honor bestowed on these individuals by inclusion in the Hall of Fame is as immense.  Inducted into the NRHA Hall of Fame in 2017, Rosanne Sternberg remembers the emotional moment well. She said, “Being recognized by induction into the NRHA Hall of Fame is such a massive and cherished honor for a member. The association has been a wonderful organization to be part of. Meeting, learning from and working with many talented and dedicated people, who are fellow enthusiasts of the sport, give a lifetime of invaluable memories which accepting this honor commemorates.” 
 
The deadline to nominate an individual or horse is June 1. Reining Horse Foundation Executive Director Leslie Baker explains the selection process.  “From the applications, the committee determined the nominees and then the NRHA Board and Hall of Fame members select people and horses worthy of reining’s highest honor. It is then the privilege of the Reining Horse Foundation to celebrate these individuals at our annual gala event. It is a wonderful collaboration.”
 
The path to nomination is rigorous in order to uphold the integrity of the Hall of Fame and the honor of the title. Hancock commented, “The criteria allow significant people and horses to be recognized for their contributions in and out of the arena. Coaches, breeders, outstanding sires or dams, owners or major influencers in the industry are all considered in the selection process. However, it is important that all are measured by the criteria that was established by the NRHA Board of Directors.”
 
Individuals are nominated by NRHA members, and the Hall of Fame Committee screens the nominees. Qualifying nominations are then brought before the NRHA Board of Directors and previous Hall of Fame inductees. Their attributes will be weighed against those of other nominees and a two-thirds majority vote must be achieved. The Nomination Criteria and Hall of Fame Nomination Forms can be found at nrha.com/forms.


28. 4. 21 - WRWS (rb) - DQHA-Mitgliederversammlung: „Es war knapp, aber wir haben eine gute Basis geschaffen.“
Die DQHA-Mitgliederversammlung 2021, die erstmals online durchgeführt wurde, wurde zu einer 14-stündigen Marathon-Sitzung, die schließlich kurz vor 5 Uhr früh am nächsten Tag endete.

Hier ging es um nicht weniger als den Fortbestand der DQHA als eingetragener Zuchtverband sowie AQHA Affiliate.
Hierum entspannen sich erneut hitzige Debatten. Das DQHA-Präsidium hatte als Vertreterin der zuständigen Behörde LfL die Sachgebietsleiterin Tierzuchtrecht Claudia Eikermann eingeladen, die für Fragen zur Verfügung stand und sehr deutlich machte, dass es ohne die Zustimmung zur neuen Satzung keine DQHA mehr geben würde. Die Zustimmung der Mitglieder, für die eine Zweidrittel-Mehrheit erforderlich war, kam dann schließlich im zweiten Anlauf um 23:05 Uhr zustande – allerdings denkbar knapp: mit 69 Prozent der 364 online anwesenden Mitglieder wurde die neue Satzung angenommen. Fünf Minuten später wurde auch das neue Zuchtprogramm mit 83 Prozent der Stimmen durchgewinkt. Damit ist der Weg frei für den Verbleib der DQHA in der AQHA-Familie.

Auch die nachfolgenden Wahlen waren von lebhaften Redemeldungen begleitet. So dauerte es bereits bis nach Mitternacht, bis der neue Präsident gewählt werden konnte. Für die dreijährige Amtszeit traten der bisherige International Director Stephan Göb und der 2. Regionalgruppensprecher André Weitz gegeneinander an. Die Wahl fiel auf Stephan Göb. André Weitz wurde später für ein Jahr zum Vizepräsidenten gewählt. Neuer International Director wurde Stefanie Bubenzer, die vielen unter anderem als 1. Sprecherin der Professional Horsemen bekannt ist.

Neue Zuchtobfrau ist Anja Ruhl. In den Zuchtausschuss wurden vier Mitglieder gewählt: Nina Obermüller, Michael Middel, Klara Vögele und Jan Laves. Als Obfrau des Sportausschusses wurde Sarah Barre gewählt. Im Sportausschuss sind zudem Stephanie Bubenzer, Alexander Eck, David Meuser und Melanie Zahn.

Schatzmeister wurde Franz-Josef Glas, der auch DQHA-Buchalter ist. Obfrau des Jugendausschusses wurde Leana Brasseler. Weitere Mitglieder des Jugendausschusses sind Lina Passgang, Sina Thesing, Naemi Künkler und Jan-Nicklas Barre. Futurity Beauftragte wurde Dr. Julia Rasche.

Stephan Göb schloss die Versammlung um 4:52 Uhr mit den Worten: „Ich bedanke mich für das ausgesprochene Vertrauen. Es war knapp, aber wir haben eine gute Basis geschaffen. Nun werden wir alles daransetzen, den eingeschlagenen Weg zum AQHA-Affiliate fortzusetzen.“


28. 4. 21 - WRWS (rb) - AMERICANA 2021: Aufplanung der Messehallen hat begonnen – Teilnehmerunterlagen ab Juni online.
Die Vorbereitungen zur AMERICANA 2021 (Augsburg, 8. – 12. September 2021) sind in vollem Gange. Mittlerweile hat die Aufplanung für die Messehallen begonnen.
Neben einem Turnier der Superlative bietet die AMERICANA auch Europas führende Verkaufsmesse rund ums Western- und Freizeitreiten. Zwischen 300 und 350 Unternehmen präsentieren ein Angebot, das definitiv keine Wünsche unerfüllt lässt. Und die Besucher haben Wünsche. Schließlich reiten 96% von ihnen, 84% besitzen ein oder mehrere Pferde, und sie alle kommen, um einzukaufen.

Markus Schöpfer auf der AMERICANA (© Dead or Alive)Markus Schöpfer auf der AMERICANA (© Dead or Alive)Und 2019 lief es für die Aussteller besser denn je: 81% der 327 beteiligten Unternehmen waren mit dem geschäftlichen Erfolg ihrer Beteiligung „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“, 6% waren es zumindest zum Teil. Ebenso positiv wird das Nachgeschäft** bewertet: 65% gehen von einem „sehr guten“ oder „guten“, weitere 31% von einem ein „befriedigenden“ Nachgeschäft aus.
Für Unternehmen, die im Western-/ Freizeitreiter-Segment zu Hause sind, ist die AMERICANA ohne Alternative. Sie sollten sich nicht mehr allzuviel Zeit lassen und sich mit der Projektleitung in Verbindung setzen, vor allem, wenn sie konkrete Vorstellungen hinsichtlich ihrer Platzierung haben.

Nicht nur die Aussteller und Besucher fiebern Europas Nr. 1 im Westernreiten entgegen. Auch die Reiter freuen sich darauf, ihre Pferde endlich wieder in Augsburg vorstellen zu können. Ob Reining, Rinderklassen, Ranch-Riding oder Trail – die AMERICANA ist etwas ganz Besonderes im Turnierkalender. Die Unterlagen für die Anmeldung werden ab Juni auf der Website verfügbar sein.

Sprecher der AMERICANA 2021: Darren Moore und Boris Kook.
In diesem Jahr wird der langjährige AMERICANA-Sprecher Boris Kook dank dem Sponsoring der österreichischen Okami Wagyu Ranch (http://www.okamiwagyu.com) Unterstützung von einem bekannten Kollegen aus den USA erhalten: Darren Moore. Der Amerikaner ist unter anderem die „Stimme“ der „NRCHA Snaffle Bit Futurity“, des NRBC, des „World’s Greatest Horseman“ und der „Houston Livestock Show and Rodeo“.

AMERICANA unterstützt Westernreiter-Verbände.
Für die Western-Zucht- und -Reit-Verbände gehört die AMERICANA seit vielen Jahren zu den Pflicht-Terminen. So präsentiert sich in diesem Jahr unter anderem die NCHA Italien in Augsburg. Übrigens: Verbände, die an der AMERICANA 2021 teilnehmen, werden bei ihren Turnieren verstärkt gefördert. Hierfür wurde ein eigenes Budget festgelegt, welches von den Verbänden abgerufen werden kann. Interessierte Verbände wenden sich mit einen Sponsoring.Konzept an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen:
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Winfried Forster
Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 143 
Fax +49 (0) 821 - 5 89 82 – 243
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.americana.de


27. 4. 21 - WRWS/DQHA - „Austrian Reining-Futurity“ 2021 – die Richter stehen fest.

Was für ein Jahr für ein Jubiläum! Die „Austrian Reining-Futurity“ findet heuer zum 15. Mal statt! In einer Zeit der pandemiebedingten Unwägbarkeiten soll dieser Event, der seit Jahren zu den Top-25-Reining-Shows der Welt zählt, wieder ein...
Lesen...

Oldie der Woche: „Roxa Skippa Bar“ ist 29 Jahre alt!

Ihren 29. Geburtstag feiert dieses Jahr „Roxa Skippa Bar“ („Dedics Skippa Doc“ x „Cindy Bar Three“), die seit nunmehr 28 Jahren bei ihrer Eigentümern Martina Weyer ist. „Roxy hab’ ich mit acht Monaten 1993 in sehr schlechtem Zustand gekauft“, …
Lesen...

Bayerische Meisterschaften der VWB werden verschoben.

Wie die VWB mitteilt, lassen das aktuelle Infektionsgeschehen und die damit verbundenen Auflagen es leider nicht zu, dass die Bayerischen Meisterschaften wie geplant durchgeführt werden können. „Vermutlich wird sich auch bis in drei Wochen …
Lesen...

Neues Zuchtprogramm und Satzung angenommen – Stephan Göb neuer Präsident.

In der Mitgliederversammlung der DQHA entschieden sich die Mitglieder für die neue Satzung und das neue Zuchtprogramm. Beides war unabdingbare Voraussetzung dafür, dass die DQHA Affiliate der AQHA bleibt. Zum neuen Präsidenten wurde Stephan Göb …
Lesen...


27. 4. 21 - WB - Infektionsschutzgesetz: Was gilt jetzt für den Pferdesport? mehr...
EWU-Sport: Turniere Neuenburg und Haldau (BW), AQ Goch und Heckenbach fallen aus/ aktueller Stand mehr...
NRBC: Tremblay und Vanlandingham gewinnen die Open Championship, McCutcheon wird zum achten Mal Non Pro-Champion mehr...
Serie Oldies & Goldies (12): Quarter Horse-Stute Silver Money Bar genießt mit 28 Jahren ihr Rentnerleben mehr...
DQHA 2021: Die Mitglieder holen sich ihren Quarter Horse-Verband wieder zurück/Weitz setzt sich gegen Orgeldinger durch mehr...
AQHA/VWB: Bayerische Meisterschaften werden auf zweite Jahreshälfte verlegt/Pfingstturnier für Profis findet nicht statt mehr...


27. 4. 21 - WRWS (rb) - 15 Jahre „Austrian Reining-Futurity“. Richter stehen für 2021 fest.

Was für ein Jahr für ein Jubiläum! Die „Austrian Reining-Futurity“ findet heuer zum 15. Mal statt!
In einer Zeit der pandemiebedingten Unwägbarkeiten soll dieser Event, der seit Jahren zu den Top-25-Reining-Shows der Welt zählt, wieder ein Turnier der Extraklasse mit besten Bedingungen für Pferd und Reiter werden. Dass das selbst in Corona-Zeiten machbar ist, bewies Gastgeber und Show-Manager Helmut Schulz schon letztes Jahr. So fiebern Reiter und Besitzer der 15. „Austrian Reining-Futurity“ in Wiener Neustadt vom 17. bis 21. August entgegen. Mittlerweile stehen die Richter fest: Maik Bartmann (GER), Simon Friedle (AUT), Adam Heaton (GBR), Sylvia Katschker (AUT) und Enrico Righetti (ITA).
Weitere Details folgen.
„Guns Are For Ladies“ / Gaupmann (© Tom Hautmann) „Guns Are For Ladies“ / Gaupmann (© Tom Hautmann)
Die Reining-Futurity startet am 17. August mit den Ancillary-Klassen. Ab 18. August sind dann die Futurity-Klassen für 3- bzw. 4-jährige Pferde vorgesehen. Die „Austrian Futurity“ ist offen für alle Pferde und wird in Open und in der Non-Pro in jeweils vier Levels ausgeschrieben. Alle Klassen sind NRHA-anerkannt. In den Futurity-Klassen können sowohl die 3- als auch die 4-jährigen Pferde nach Wahl entweder beidhändig auf Snaffle-Bit bzw. Hackamore oder einhändig auf Bit vorgestellt werden. Zugunsten der „Austrian Reining-Futurity“ findet wieder eine Decksprungaktion mit hochkarätigen Hengsten statt.

Ausnahme-Erscheinung „Austrian Futurity“: Pferde müssen nirgends einbezahlt werden.
Als die erste „Austrian Reining-Futurity & NRHA Show“ im Jahr 2007 durchgeführt wurde, hätte wohl kaum jemand zu hoffen gewagt, dass daraus ein solcher Erfolg werden würde. Heute ist dieser Event eine feste Größe im internationalen Reining-Sport geworden, der jedes Jahr die besten Reiter aus ganz Europa nach Wiener Neustadt zieht. Fachmedien aus ganz Europa sowie das amerikanische „Reiner Magazine“ berichten jedes Jahr über die „Austrian Reining-Futurity“. Unter den Teilnehmern war und ist so gut wie jede europäische Nation vertreten außer Portugal, Spanien und Norwegen. Die Show ist nicht nur für attraktive Preisgelder und hervorragende Bedingungen bekannt, sondern stellt auch eine Ausnahme dar: die Futurity-Pferde müssen in kein Programm einbezahlt werden.

Mehrfach von anderen kopiert, aber nie erreicht: „THE SCORE“ – das „Austrian Futurity Magazin“.
Das tägliche Turniermagazin „THE SCORE“ begleitet die „AustrianRHA Futurity“ seit 2010. Die begehrte Zeitung in deutsch und englisch liegt an jedem Turniertag neu auf und ist zudem online auf den Internetseiten diverser Fachmedien zu finden.

„Austrian Reining Maturity“ ergänzt Programm.
2019 ergänzte Helmut Schulz sein Programm mit der „Austrian Reining Maturity“, die heuer vom 23. bis 26. September 2021 ausgetragen wird. Das Turnier für 5- bis 15-jährige Reining-Pferde wurde auf Anhieb mit Begeisterung aufgenommen. Die „Austrian Reining Maturity & NRHA Show“ ist offen für alle Pferde. Die Open- und Non-Pro-Maturity sind in jeweils vier Levels ausgeschrieben. Alle Klassen sind NRHA-approved.

Informationen:
Gerda Langer – ARHA Team, ARHA – Austrian Reining Horse Association,
A - 2392 Sulz im Wienerwald,
Raitlstraße 154,
Tel. +43 - 22 38 - 84 84,
mobil +43 - 6 64 - 4 53 47 26,
Fax +43 - 22 38 - 85 45,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.nrha.at, www.futurity.at


26. 4. 21 - WRWS/DQHA (rb) - Neues Zuchtprogramm und Satzung angenommen – Stephan Göb neuer Präsident.

In der Mitgliederversammlung der DQHA entschieden sich die Mitglieder für die neue Satzung und das neue Zuchtprogramm. Beides war unabdingbare Voraussetzung dafür, dass die DQHA Affiliate der AQHA bleibt.

Zum neuen Präsidenten wurde Stephan Göb gewählt, der die Geschicke des Verbandes in den letzten Monaten bereits als International Director begleitet hatte. Ihm zur Seite steht André Weitz als neuer Vizepräsident.
International Director wurde Stefanie Bubenzer.

Neue Zuchtobfrau ist Anja Ruhl.
In den Zuchtausschuss wurden vier Mitglieder gewählt: Nina Obermüller, Michael Middel, Klara Vögele und Jan Laves.
Neue Obfrau des Sportausschusses wurde Sarah Barre.
Vier Mitglieder wurden in den Sportausschuss gewählt: Stephanie Bubenzer, Alexander Eck, David Meuser und Melanie Zahn.

Schatzmeister wurde Franz-Josef Glas.
Obfrau des Jugendausschusses wurde Leana Brasseler.
Weitere Mitglieder des Jugendausschusses sind Lina Passgang, Sina Thesing, Naemi Künkler und Jan-Nicklas Barre. Futurity Beauftragte wurde Dr. Julia Rasche.

Wir gratulieren allen Gewählten!

Ein ausführlicher Bericht folgt.


26. 4. 21 - WB - DQHA-JHV: DQHA-Mitglieder wählen in 14-Stunden-Onlinesitzung neue Satzung und neuen Vorstand mehr...


Die Beiträge der 52 vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

 

Regelbücher

DQHAAQHANSBA
EWU • NRHA • NCHA
PHCGApHCGRBC


 

Spruch des Monats

… aus dem „Cowgirl's Guide To Life“:

«A fool and his money are soon married.»

(„Ein Narr und sein Geld sind rasch verheiratet.“)

Wer ist online?

Aktuell sind 205 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

taz

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Judith Ressmann (jr)
Doris Jessen (dj)


Alternativen zum Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen: Fakten-Check, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;

z. B. hier:

DER VOLKSVERPETZER

TELEPOLIS


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation

Gegen Corona-Lügen im Netz
und andere Desinformation:

DER VOLKSVERPETZER

auch im TV (ZDF moma) Bericht


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA

EWU

WESTERNINFO

(Pupkes/Wittelsbürger)

WESTERN-JOURNAL
(Ramona Billing)

PHCG

NRHA

NCHAoG

WITTELSBÜRGER.DE (verschleiert)

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER