Deutschlands führendes Web-Magazin

für Westernreiter

Stern

2. 2. 19 - WB - Reining in Zahlen: NRHA verzeichnet Rekordstand bei den Gewinngeldern in Europa, aber deutlich weniger Turniere mehr...


1. 2. 19 - WRWS/DQHA - AQHA/DQHA Show Office Workshop 23. – 24. März 2019 in Aschaffenburg.

Anmeldeschluss: 15. März 2019.
Lesen...

Neuer Gendefekt wird stark diskutiert! 

Die Western-Horse-Züchter sind bekannt für ihren offenen …
Lesen... 

NITESGONNABEELONG“ ist OPEN-AQHA-CHAMPION.

Europameister Performance Halter Geldings, Graduate Champion Trail, Internationaler DQHA Champion Green Trail, mehrfacher High Point-Gewinner, Senior All-around High Point 2018* und jetzt auch Open-AQHA-Champion: Der 2006 geborene Wallach…
Lesen... 

Züchterforum am 22. 2. 2019 in Offenbach am Main.

Am 22. Februar 2019 findet erstmalig das DQHA Züchterforum…
Lesen... 

AQHA reagiert auf die neue Europäische Tierzucht-Verordnung (2016/1012)…

… zum Import von Pferden und Zuchtmaterial in die EU.
Lesen... 


1. 2. 19 - WB - Ehrung: AQHA Register Of Merit Halter Amateur für „Assets Got Potential“ und Sabina Henning mehr...
Serie Oldies & Goldies (10): „Shes Lady Charlotte“ (27), „Tina O Oak PW“ (25) und „Remy Chex“ (25) sind motiviert und fit wie eh und je mehr...
Appaloosa Horse Club Germany e.V.: Das ist die Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung am 9. März 2019 in Weibersbrunn mehr...
Hintergrund zur EU Tierzuchtverordnung: Was ist ein Ursprungszuchtbuch? mehr...
NRHA Germany e.V.: Jahreshauptversammlung am 19. April 2019 in Kreuth mehr...
Quarter-Horse-Sport: Nimmt die AQHA die zwei- und dreijährigen Pferde aus dem Reitsport? mehr...
Quarter-Horse-Zucht: AQHA trifft sich mit der Europäischen Kommission/Ursprungszuchtbuch liegt in USA mehr...
Serie Oldies & Goldies (10): „Dee Bar Taris“ (27) und „Smokin Prescott“ (26) zeigen den Jungen noch, wie es geht mehr...
EWU-Bremen/Niedersachsen: Das ist die Ausschreibung für das A/Q-Turnier Dönsel vom 19. – 22. April mehr...


29. 1. 19 - WRWS/stern - Fertig für die Flucht – gesatteltes Pferd in Pompeji entdeckt.
Ein mächtiges Pferd sollte einen römischen General retten. Gesattelt und aufgezäumt wartete es auf einen Reiter, der nie kam. Nun wurde das Ross in Pompeji ausgegraben.
Weiterlesen…


29. 1. 19 - Die AQHA bei der Europäischen Kommission.

AQHA Meets with the European Commission

By AQHA Executive Vice President Craig Huffhines

On January 11, AQHA Chief International Officer Dr. Anna Morrison, Federation of European Quarter Horse Associations President Dr. Andrew Dren and I met with Dr. Alf-Eckbert Füssel, deputy head of animal health and welfare for the European Commission in Brussels, Belgium.
The purpose of this visit was to clarify items related to the EU laws that went into place on November 1, 2018, including requirements for zootechnical certificates, so that AQHA could ensure it is following the appropriate steps to support AQHA members and facilitate trade with members in the European Union.

I've put together a summary of important information that AQHA learned, as well as updates to the process AQHA has undertaken to support zootechnical certificate requirements.

Zootechnical Certificates
Beginning on November 1, 2018, the European Union adopted new regulations related to animal breeding organizations and processes. Among these regulations was the requirement for zootechnical certificates for breeding animals and their germinal products (semen, embryos, etc.). While it was originally understood to be a requirement of import, AQHA has learned that the primary purpose of the zootechnical certificate is to ensure the breeding animal or the resulting offspring of the breeding animal or germinal products will be eligible for entry into the studbook of origin (AQHA), and therefore any daughter studbooks of AQHA in the European Union. The implications of zootechnical certificates for live animals versus germinal products vary slightly, and are summarized as follows:

Live Animals: Zootechnical certificates are not required as an import document, except to identify the animal as a registered animal, therefore exempting the importer from certain customs taxes.

EU law1 allows registration certificates from recognized breeding bodies, such as AQHA, to be utilized in place of the model zootechnical certificate form. However, in order to create a uniform set of information that can be easily understood at various import locations throughout the EU, AQHA will translate an animal's registration information into the model zootechnical certificate form to accompany live animal exports to the EU.

Exporters in need of a zootechnical certificate for live animals can contact AQHA by email at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! to make this request. Included in the request should be the breeding animal name, registration number and name of the facility/individual facilitating the export. In turn, AQHA will provide by email a completed zootechnical certificate for the animal.

Semen and other Germinal Products: Zootechnical certificates are not required as an import document by the EU, but rather provide a guarantee that the resulting foals may be eligible for entry into the studbook of origin, and therefore daughter studbooks in the European Union. Because of this, zootechnical certificates might be required for semen that is already being stored in the European Union. Completing zootechnical certificate requirements in conjunction with an export to the EU might help make the process smoother. Because zootechnical certificates for semen and other germinal products include information that AQHA cannot attest to, such as semen storage/identification information, semen collection and storage centers are authorized to complete the certificates utilizing the supplemental information provided by AQHA.

Exporters in need of registration and genetic test information for zootechnical certificates for semen and other germinal products can contact AQHA by email at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! to request information. Included in the request should be the breeding animal name, registration number, an indication of whether the certificate is for semen or other germinal products, and the name of the facility/individual preparing the zootechnical certificate. In turn, AQHA will provide by email a letter attesting to the validity of the registration and genetic test information provided, as well as the purpose for which it is provided, a four-generation pedigree and genetic test results for the breeding animal.

While the European Commission has expressed its support of the process AQHA has enacted for zootechnical certificates, some AQHA affiliates in the EU are still navigating questions and concerns with their in-country competent authorities. AQHA continues to support open communication with its affiliates and their competent authorities to ensure that AQHA members in and outside of the EU do not experience trade disruptions.

Questions regarding zootechnical certificates and AQHA's commitment to support American Quarter Horse breeders in meeting EU regulations can be directed to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Questions regarding AQHA's international programs or EU support can be directed to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

1Official Journal of the European Union, L171, Volume 59, Chapter VII, Article 31.2.a


29. 1. 19 - WRWS/DQHA - AQHA/DQHA-Show-Office-Workshop 23./24. März 2019 in Aschaffenburg.

Anmeldeschluss: 15. März 2019.
Lesen...

Live-Band auf dem DQHA-Ball am 23. Februar 2019 .

Am 23. Februar 2019 findet der traditionelle DQHA-Ball – neben dem neuen DQHA-Züchterforum (22. 2. 2019) und der DQHA-Mitgliederversammlung (23. 2. 2019) – im „Sheraton Hotel“ in Offenbach am Main statt. Hier möchte die DQHA gemeinsam mit Mitgliedern,…
Lesen...

Amateur Superior und Performance ROM für „Fashionable Irons“ .

„Katy musste in große Fußstapfen treten“, sagt Laura Pfeifer über ihre sechsjährige American-Quarter-Horse-Stute „FASHIONABLE IRONS“. Dass sie mit ihren Vorgängern – Lauras ehemaligen Pferden – mithalten kann, hat die sorrel-farbene Stute jetzt bewiesen:...
Lesen...

Einladung und Agenda mit Anträgen zur DQHA Mitgliederversammlung 2019.

Zu Ihrer Information finden Sie anbei …
Lesen...

Endgültige DQHA-Year-End-High-Point- und All-around-Wertung online.

Anbei finden Sie die Endwertung der „DQHA High Points und All-arounds“ 2018 basierend auf den erreichten AQHA-Punkten auf der bei der DQHA angemeldeten, von der AQHA ausgewerteten Shows in Deutschland. Angegeben werden Rang, Pferdename…
Lesen...

Ü25 – AQH-Senioren feiern Geburtstag!

Herzlichen Glückwunsch!
Lesen...

NEU – E-Mail-Versand der Beitragsrechnungen.

In den kommenden Tagen werden die Beitragsrechnungen für die DQHA-Mitgliedschaften 2019 ausgestellt. Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe! Die DQHA hat sich dazu entschlossen, die Beitragsrechnungen ab 2019 aus Umweltschutz- und…
Lesen...

Leading Breeder & Horses der DQHA-Regionen-Futurities 2018 .

Im August und September hatten talentierte Nachwuchspferde auf den fünf DQHA-Regionen-Futurities 2018 wieder die Möglichkeit, ihr Können zu beweisen und attraktive Preisgelder aus dem Futurity-Topf zu gewinnen. Der Züchter sowie der Hengst und die…
Lesen...


29. 1. 19 - WB - Serie Oldies & Goldies (10): „Dee Bar Taris“ (27) und „Smokin Prescott“ (26) zeigen den Jungen noch, wie es geht mehr...
EWU-Bremen/Niedersachsen: Das ist die Ausschreibung für das A/Q-Turnier Dönsel vom 19. – 22. April mehr...
DQHA: Das sind die Tagesordnung und die Anträge zur Jahreshauptversammlung 2019 in Offenbach mehr...
Quarter-Horse-Sport: Das ist der endgültige Stand der DQHA-High-Point-Wertung 2018 mehr...
Serie Oldies & Goldies (10): „In Good Tune“ (25) und „Zansona“ (26) sind noch kerngesund mehr...
Appaloosa-Sport: Das offizielle Regelbuch 2019 ist online mehr...
EWU: Verband stellt neues Mitgliederportal „EWU Online Self Service“ vor/In Kürze Turniernennungen online möglich mehr...
Paint-Horse-Sport: Bayern Paint, Mid-Season Show uvm. – das sind die APHA-Turniertermine 2019 in Deutschland mehr...
Reining: Das sind die Turniertermine 2019 der „NRHA Süd-West“ mehr...


28. 1. 19 - WRWS/AQHA - Die neue AQHA-Webseite wird noch nutzerfreundlicher!

The New AQHA.com Will Be Custom Built With Members and Visitors in Mind

The American Quarter Horse Association is excited to announce that, coming soon, AQHA members and visitors will enjoy a new website experience, backed by a brand new AQHA database system. The AQHA website will offer a refreshed and personalized experience, complete with enhanced features to better meet the needs of the American Quarter Horse community worldwide.

Behind the scenes, a new database system will allow the website to provide more online interaction with members and customers. Online access to information, in addition to online transactions, will be made simpler with this new technology. The updated system will also allow AQHA employees faster and easier access to information, assisting with timely customer support over the phone and more expedient paperwork processing. Internal training on the database system is currently in progress to ensure employees have the proper training, tools and knowledge to best serve members and customers across the globe before the new database and website are launched. 

For the new website design, AQHA partnered with experts, including well-credentialed digital experience company Base22. Base22 has guided the AQHA digital team through multiple user-testing exercises and listened to valuable feedback from AQHA members and website visitors to build a custom experience tailored to the AQHA member and fan.

The AQHA.com redesign will include:

  • Improved search capabilities.
  • Improved navigation and easier ways to find what you're looking for.
  • Mobile-device friendliness.
  • Ability to complete more business transactions online.
  • Fresh, modern look.
  • New content, such as a timed-event section.
  • New and better opportunities for corporate partners and advertisers.
  • Personalization capabilities.
  • Translated navigation in six languages.

To preview the new website before it is launched, visit www.aqha.com/newwebsite.
Each week, we'll post photos and videos explaining some of the improved features you'll soon be able to enjoy.

Many additional improvements will come in the months following launch. Stay tuned for more information about the enhancements.

The AQHA Customer Care team will be standing by to assist people navigating through the website or with any questions. Contact us Monday-Friday at 806-376-4811 8 a.m. to 5 p.m. Central if you have questions after the new website is live. 


27. 1. 19 - WRWS (rb) - AMERICANA – immer gut für ungewöhnliche Western-Highlights/Erstmals mit „Ranch Speed Trail“.

Augsburg –
Einmal mehr setzt die AMERICANA mit einem neuen Highlight Akzente. Europas Western-Event Nr. 1 schreibt in diesem Jahr erstmals einen „Ranch Speed Trail“ aus, der mit EUR 1.500 dotiert ist.
Dabei sind eine Vielzahl von „Hindernissen“ in Top-Zeit zu bewältigen. Das Pattern steht noch nicht fest, aber es werden unter anderem wohl auch Rinder mit dabei sein. Mit dem „Ranch Speed Trail“ folgt die AMERICANA dem Trend zu „Back to the roots“ im Westernreitsport, also der Rückbesinnung auf die Wurzeln in der Arbeitsreiterei. Ein gutes Ranchpferd musste verschiedenste Aufgaben mühelos bewältigen konnen, darunter das Ziehen von Gegenständen oder das Durchreiten einer Weide mit Rindern. Und all dies natürlich zügig. Der „Ranch Speed Trail“, der am Sonntag, den 8. September, ausgetragen wird, ist rasseoffen und richtet sich an die Allrounder unter den Westernreitern genauso wie an die Working-Equitation-Leute, die auch in diesem Jahr wieder zahlreich auf der AMERICANA vertreten sind.

Leckerbissen Freestyle Reining
Nur ganz wenige Events in Europa bieten eine Freestyle-Reining an – auf der AMERICANA ist diese Klasse immer schon Tradition gewesen, und die besten Ritte sind regelmäßig auch Teil der Abend-Show. Wer von den AMERICANA-Fans erinnert sich nicht an den temporeichen Auftritt von Ricky Bordignon zu „Samba, Samba“? Eine Freestyle Reining ist das, was im Dressursport eine Kür ist, wenn auch mit anderen Ansprüchen. Es ist die Faszination des Reining-Sports, verbunden mit Musik, wobei Pferd und Reiter auch nach einem bestimmten Motto ausgestattet bzw. „kostümiert“ sind. Eine Freestyle-Reining bedeutet die Kunst, die Manöver und die Musik perfekt aufeinander abzustimmen und dabei sein Pferd gemäß seinem Können optimal zu präsentieren. Keine ganz leichte Aufgabe! Vor allem, wenn dies in der Abend-Show auch noch vor knapp 6.000 Zuschauern geschehen soll.

Highlights: die Abend-Shows – Tickets rechtzeitig sichern!
Am Freitag, den 6. September, lädt die AMERICANA zum „Reining-Festival und Cow-Horse-Top 5“. Top Act der Abend-Show „Cutting-Spectacular & Cow-Horse-Futurity“ am Samstag, den 7. September, werden die Entscheidungen in der Europameisterschaft Cutting Open und der  Cow-Work der „ERCHA Reined-Cow-Horse-Futurity“ fallen.  Beide Abend-Shows werden durch unterschiedliche und ganz neue Show-Einlagen ergänzt, die bisher noch auf keiner AMERICANA gezeigt wurden.

Tickets für die Abend-Shows und für den Tagesbesuch gibt es unter www.americana.de.
Bestellungen können aber auch telefonisch unter 01806 - 9 99 00 00 getätigt werden. Insbesondere für die Abend-Shows empfiehlt sich rechtzeitiges Buchen –, diese waren 2017 ausgebucht. Die Tickets für die Freitag- und Samstagabend-Show beinhalten bereits das Tagesticket. Die Abendtickets für Mittwoch und Donnerstag gibt es wahlweise mit oder ohne Tageskarte. Zudem gibt es eine Dauerkarte, die sowohl die beiden Abend-Shows als auch die beiden Veranstaltungen am Mittwoch- und Donnerstagabend sowie den Zutritt zur Messe an allen Tagen beinhaltet.  

Weitere Informationen:
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Winfried Forster
Tel. +49 (0) 821 - 5 89 82 – 1 43 
Fax +49 (0) 821 - 5 89 82– 2 43

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.americana.de


Die Beiträge der vorangegangenen Wochen finden sich im WRWS-Monats-Archiv.

Regelbücher

DQHAAQHANSBAEWU

NRHA • NCHAPHCGAPHA

ApHCGRBC


 

Spruch des Monats

… aus den „Savvy Sayin’s“:

«Shallow rivers and shallow minds freeze first.»

(„Seichte Gewässer und seichte Gemüter erstarren zuerst.“)

Wer ist online?

Aktuell sind 166 Gäste und keine Mitglieder online

WERBUNG

Spiegel

WRWS-INFO

Die Redaktion:

Boy Herre (bh, Herausgeber & Chefredaktion)
Ramona Billing (rb)
Hans-Peter Viemann (hpv)
Doris Jessen (dj)


Gegen Propaganda-Verdummung durch den Mainstream der Medien:
Intelligente Nutzung von Internet-Ressourcen – Fakten, Aufklärung, Kritik, begründete Meinung;
z. B. hier:
Nachdenkseiten
TELEPOLIS


TIERSCHUTZ-RUNDSCHAU
PDF-ZEITUNG von RAIMUND HESSE


Gegen Fake-News und Internet-Betrug:

MIMIKAMA

  
EU vs. Desinformation


Cutting-Videos auf YouTube


AQHA-VIDEO TV
NRHA Inside Reining TV
Equine Stream TV
America's Horse TV
videocomp TV
Quarter Horse Today
EWU-Westernreiter
Robin Glenn Results


Ranking einiger 
Westernreiter-Webseiten
in Deutschland
nach Messung der unabhängigen
URLM-Metrik

WRWS

DQHA
EWU
WESTERNINFO
WESTERN-JOURNAL
PHCG
NRHA
NCHAoG

WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER
WITTELSBÜRGER